Frage von Hanfspender, 85

Jetzige Anzahl der Mitglieder der 5 Weltreligionen?

Hallo,

Ich interessiere mich sehr dafür wieviele Mitglieder die 5 Weltreligionen haben, da ich mal gelesen habe, dass der Islam die größte Weltreligion wird. Könnt ihr mir da helfen indem ihr mir irgendwelche Seiten zeigt wo man des genau ansehen kann? Wäre sehr hilfreich:)

Danke in vorraus.

Antwort
von 1988Ritter, 46
Antwort
von 3plus2, 32

In 1400 Jahren, von 800 vor Chr. bis 600 nach Chr., wurden 3 große Religionen, jede mit verschiedenen Ansichten gegründet. Alle Religionsgründer Buddha, Jesus, Mohammed wollen von Gottinspiriert oder erleuchtet worden sein. 

Dass ein Gott derartverschiedene Ansichten lehrt ist unlogisch. Ob die Propheten  Gott nur vorgeschoben haben und ihre eigene Religion erfunden haben ist nahe liegend um ihre eigenen Ansichten oder Wünsche zu erfüllen (zB. 4Frauen und Kindfrau von 9 J.) oder den Herrschenden gedient haben. Die Pharaonen glaubten, sie seien Gott, auch früher gab es schon Rauschmittel, Pilze, Gase und Gräser, wie die Pythia von Delphi, die im Rausch Versionen hatte.

Gott hat den Menschen 10 Gebote gegeben. Die Religionen wollen besser sein als Gott (...) und habenaus den 10  Geboten über 1000 Verbote
(haram) gemacht und alle haben das gleiche Ziel, die Leichtgläubigen in Schach zu halten, zu unterjochen, die eigene Macht einzementieren und ein möglichst schönes Leben an der Spitze führen.

Die Menschen haben Verstand und wissen selbst was gut oder böse ist, sie sollen nicht blindlings alles glauben und abwägen was glaubwürdig, zumutbar und nicht gegen die menschliche Natur ist. 

Kommentar von NoshK ,

Scheinbar kennst du den historischen Zusammenhang und Hintergrund verschiedener islamischer Regeln nicht. Mohammed saw hat keine Kindsfrau, vor ihm war es nicht unüblich mehr als 10 Frauen zu haben,... Bitte informiere dich zuerst!:)

Antwort
von furkansel, 21

http://m.spiegel.de/spiegel/spiegelspecial/d-49626796.html

Antwort
von Herb3472, 29
da ich mal gelesen habe, dass der Islam die größte Weltreligion wird.

Da sei doch Gott vor. Ich brauche keine Religion, die den Alltag bestimmt und sich in mein Leben einmischt.


https://de.wikipedia.org/wiki/Weltreligion

Antwort
von KillerSteveHD, 33

Im Christentum 2.135.476.544 Menschen

Im Islam 1.356.578.971 Menschen

Im Hinduismus 875.654.235 Menschen

Im Buddhismus 375.125.684 Menschen

Im Judentum 1.468.713 Menschen

Kommentar von Agentpony ,

Na das ist aber bedeutend zu tief gestapelt, insbesondere Buddhismus und Judentum...

Kommentar von KillerSteveHD ,

Haben wir aber in der Schule so gelernt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community