Jemenchamäleon Jungtier Vitamin und Calciumpräparate?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also was ich mich frage ist...wieso frägst du solche Fragen nachdem du das Tier gekauft hast? Hast du kein Buch zuhause? Das sollte umbedingt eine Grundlage sein wenn man Tiere besitzt!

Und als nächstes frage ich mich.....wieso stellst du solche Fragen in solch einem Forum?

Ich werde dir keine Antwort auf deine Frage geben denn du solltest in ein Forum gehen das sich mit Reptilien oder sogar Jemenchamäleons auseinander setzt. Wirklich schade das man sich jedes Tier ohne Voranhnung kaufen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R0binH00d
15.09.2016, 21:25

Also erstens, danke für die schnelle und höflich formulierte Antwort, ich habe sehr wohl ein Buch zu Hause, ich kenne mich mit verschiedensten Arten von Tieren aus seit ich klein bin, wenn ich mir ein Haustier Kauf lese ich mich auch 2 Monate vorher täglich sehr gründlich durch alles was ich zu dem Thema finden kann durch.

Um deine zweite Frage zu beantworten, ich stelle die Frage hier da es wohl nicht verboten ist und hier (meistens) noch nette Leute einem helfen. Aber wenn es um Tiere geht sind wohl alle gleich, anstatt einem einfach zu helfen ist man stur und wirft einem Dinge an den Kopf von denen man evtl auch keine Ahnung hat ob sie stimmen. Nicht wahr? Selbst wenn man vor dem Kauf sich informiert wird man blöd angemacht, auf diesen "Reptilien Foren" lese ich mich höchstens nur durch, da man sogar dumm angemacht wird wenn man die Abkürzung "Cham" für Chamäleon benutzt, deshalb werde ich auf solchen Foren keine Fragen mehr stellen, da jeder meint er sei der Profi Züchter, nur seltsam dass keiner von denen wusste was natürliche Selektion ist  und dass es z.B. nicht alle Chamäleons überleben, selbst wenn man wirklich optimale Bedingungen hat (welche ich habe btw). Ich habe auch mit dem Züchter viel über die Haltung geredet als ich mein Chamäleon abgeholt habe, ich weiß auch ganz genau was ich mache. Ich habe sogar die Transportbox so gestaltet dass er sich verstecken kann, keinen Blickkontakt nach außen hat, es hatte eine Temperatur von 28°C in der Box und 80% Luftfeuchtigkeit und sage jetzt bitte nicht dass das selbstverständlich ist und das jeder so macht. :)

Ich habe die Frage btw nur gestellt um verschiedene Meinungen zu sammeln. Die Dosierung oben haben mir nämlich mein Züchter und mein Tierarzt mitgegeben. Wenn ich wirklich keine Ahnung gehabt hätte wäre es dann nicht schlauer gewesen mir weiter zu helfen mit meiner Frage? Du bist ja wie es aussieht so ein Tierfreund und ein Profizüchter, dann kannst du es doch nicht zulassen dass ich es überdosiere, nur weil das Tier bei mir ist heißt es ja nicht dass sein Leben weniger wert ist als das deiner Tiere (war nur ein Beispiel).

Auf jedenfall habe ich bei der Haltung nichts falsch gemacht, und wirklich optimale Bedingungen, aber es gibt noch den Faktor der natürlichen Selektion und mein Tier war eben leider noch sehr jung und nicht das stärkste.

0

Was möchtest Du wissen?