Jemanden Mittelfinger beim Autofahren gezeigt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf solche Idioten trifft man leider andauernd. Keine Ahnung von Verkehrsregeln und zusätzlich noch andere beleidigen. Ich würde, falls er dich anzeigt, ebenfalls eine Anzeige erstatten. Für mich hört sich das nach einer Gefährdung an, er hat anscheinend versucht einen Fahrstreifenwechsel zu erzwingen und dich anschließend noch beleidigt. Vermutlich wird er die Situation ganz anders schildern und lügen, ist mir auch schon passiert. Nur habe ich den anderen Verkehrsteilnehmer nicht auch beleidigt. Die Situation war ähnlich, nur hatte ich eine Zeugin und er nicht. 800,- € musste der bezahlen:)und außerdem hat er noch 3 Punte wegen der Gefährdung bekommen. Vielleicht zeigt er dich ja auch nicht an, aber mit einer Rechtschutzversicherung fühlt man sich in solchen Momenten meistens wohler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst ja sagen du wolltest ihn auf eine wespe in seinem auto aufmerksam machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

legen sie sich hin und vegessen den vorfall , des dränglers .

wenn der fahrer das foto gemacht hat sind das  für ihn 40,- wegen handy am lenkrad !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meinnameistkp
03.09.2016, 12:42

Es war ja sein Beifahrer..

0

Was möchtest Du wissen?