jemanden etwas ausgebremst aber unbeabsichtigt ist keine nötigung oder?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne zwingenden Grund stark zu bremsen ist strafbar. Aber wenn man einen Unfall mit einem auf die Straße laufenden Hund vermeiden will, hat man ja einen Grund. Und der Hintermann muß ausreichenden Abstand halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IN diesem Fall hatte dein Kumpel ja einen Grund. Und solange nichts passiert ist braucht ihr euch da gar keine Gedanken machen. Ihr könnt ja nicht ungebremst weiter fahren wenn voraus eine gefährliche Situation droht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwichtig,passiert 5000x am Tag.Hat der Hintermann schon längst wieder vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brabusbenz1994
13.01.2016, 20:42

und im falle der anzeige , wäre das     

TatbestandBußgeldPunkteFahrverbotLohnt ein Einspruch?Ohne zwingenden Grund stark gebremst mit Gefährdung20 EUROhne zwingenden Grund stark gebremst mit Sachbeschädigung30 EUR
  

und keine strafbare nötigung?

0