Frage von SandySixx, 129

Jemanden ausladen der die eingeladen war?

Ich feier heute abend meinen geburtstag und mich schreibt seit einiger zeit immer so ein typ an. Jetzt hat er gemeint dass er heute abend auch kommt (er weiß von freunden wo und wann ich feier) aber ich möchte nicht das er kommt. Wie kann ich ihm das klar machen?

Antwort
von lastingforever, 68

alles gute (nachträglich) :) 

sag, dass nur deine engsten freunde kommen und mach ihm klar, dass er nicht kommen soll. es ist schließlich dein Geburtstag und du entscheidest mit wem du ihn verbringen willst ^^

Antwort
von glaubeesnicht, 54

Er ist nicht eingeladen. Sage ihm das klipp und klar.  Solche Typen verstehen das nur, wenn man es ihnen direkt sagt.  Wie kommt er überhaupt darauf zu dir zu kommen, wenn du ihn nicht eingeladen  hast?

Antwort
von CaraE, 72

Sag ihm das wenn er denkt das er eingeladen ist, das ein Missverständnis war und er nicht kommen braucht. 

Antwort
von Marv2011, 50

Da Du offenbar nicht die gleiche Sympathie aufbringen kannst wie dieser "Typ" mach es kurz und schmerzlos und sag es ihm direkt. Du musst Dich ja auf keine Disskussion einlassen, Du willst nicht das er kommt und Punkt.

Und alles Gute zum B-Day :)

Antwort
von JZG22061954, 64

Auch wenn meine Antwort doch schon nach deinem Geburtstag respektive nach der besagten Geburtstagsparty liegt, für jetzt und auch für die Zukunft solltest Du dir folgendes merken. Bei derartigen Anlässen bestimmst einzig und alleine Du wer zu deinen geladenen Gästen zählt und wer nicht und wenn es ganz hart kommen sollte, dann bleibt der ungeladene Gast halt vor der Tür stehen. Ergo um dem Typ diese Peinlichkeit zu ersparen, informiere ihn darüber und fertig.



Antwort
von ThommyHilfiger, 60

Schreib ihm freundlich, daß es nur für geladene Gäste ist und, daß aus Platzgründen dieses Mal keine anderen mehr berücksichtigt werden können.

Antwort
von aribaole, 41

Sags ihm so: "du bist nicht Eingeladen"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community