Frage von aza123, 56

Jemanden Anzeigen wegen Betrug.?

Hallo, ich habe auf Kleiderkreisel ein Artikel gefundent. Da der Verkäufer nur Banküberweisung als Zahlungsmöglichkeit angeboten hat, habe ich Ihm das Geld überwiesen. Kurz nachdem ich Ihm das Geld überwiesen habe (5-10min) habe ich ein anderen Verkäufer gefunden welcher den Selben Artikel angeboten hat und hab mir die Bilder angeschaut und dann Gemerkt, Ahaa mein Verkäufer ist ein Betrüger. (den Verkäufer von dem ich den Artikel gekauft hab nennen wir jetzt Verkäufer A und den anderen Verkäufer den ich kurz nach der Überweisung gefunden hab nennen wir Verkäufer B nur um es verständlicher zu erklären.) Verkäufer A hatte bei seinem Angebot 5 Bilder drin, 4 davon waren von dem Artikel und ein Bild war die Rechnung. Bei Verkäufer B war aber exakt das selbe Bild von der Rechnung drinnen. Der Verkäufer B hat sein Artikel auch schon seid 1 Monat drinnen und Verkäufer A seid 3 Tagen, also war ich mir sicher, Verkäufer A (mein Verkäufer) hat einfach das Bild mit der Rechnung abfotografiert und es bei sich selbst reingestellt. Dann was mir auch aufgefallen ist, nachdem ich zum ersten mal den Artikel bei Verkäufer A gesehen habe und mich mit Ihm in Kontakt gesetzt habe, habe ich in darum Gebeten ein Foto von dem Artikel zu machen und es mir zu schicken. Das Foto was er mir geschickt hat, hatte auch der Verkäufer B drinnen. Da war ich mir dann 100% sicher das ich auf einen Betrüger reingefallen bin. Das beste ist, 20min nachdem ich gemerkt hab, das Verkäufer A einfach das Rechnungsbild von Verkäufer B gestohlen hat, habe ich eine frische Auktion auf eBay enteckt, mit genau den Bilder was Verkäufer A in seiner Anzeige drinnen hatte + den 2 Bildern von Verkäufer B. Das Profilbild und der Name auf Ebay waren gleich wie die auf Kleiderkreisel (Verkäufer a). Gestern hat mir der Verkäufer A geschrieben er schickt das Paket gleich raus, seid dem Antwortet er mir nicht obwohl er Online kommt. Ich hab ein bisschen recherchiert, und vielen Leuten die eine Ähnliche Situation wie ich hatte, wurde geraten sich an den Support zu melden. Das habe ich schon getan, möchte aber trotzdem schon wissen was jetzt der Nächste schritt ist. Kann ich dem Verkäufer eine Frist setzen? Soll ich zur Polizei gehen und Ihn anzeigen? Was kann ich tun um mein Geld wieder zu bekommen? Ich hoffe ihr könnt mir Helfen. Bei dem Artikel handelt es sich um ein Textilgegenstand. Ich hab dem Verkäufer ein Betrag in dreistelliger höhe überwiesen.

Antwort
von Rosswurscht, 35

Wenn nichts kommt:

Frist setzen um Artikel zu zu schicken oder Geld zurück überweisen. Nach verstreichen der Frist (würde hier 7 Tage ansetzen) Anzeige bei der Polizei erstatten.

Antwort
von Mara242, 34

Ich würde zur Polizei gehen und denen die Lage schildern. Denn wenn es wirklich so ist bekommst wahrscheinlich weder deine Bestellung und dein Geld ist dann auch weg.

Antwort
von Mignon4, 21

Es kann sein, dass Verkäufer A und B sowie auch der Ebay-Verkäufer identische Personen sind. Wenn es sich um einen "Textgegenstand" handelt, nehme ich an, dass es ein Buch, vielleicht mit einer selbst geschriebenen Geschichte, ist.

Dieser Artikel wird vervielfältigt und die Kopien können somit an viele Käufer unter einem oder mehreren unterschiedlichen Verkäufernamen verkauft werden. Das ist kein Betrug.

Dir ist vom Verkäufer A mitgeteilt worden, dass das Päckchen unterwegs sei. Warte ab. Wenn der Gegenstand bei dir eintrifft, bist du nicht betrogen worden.

Betrug wäre es nur, wenn der Verkäufer das Geld einnimmt und du den gekauften Gegenstand nicht erhältst. Das kannst du dem Verkäufer bis jetzt nicht nachweisen!

Kommentar von aza123 ,

Textil* hab mich leider verschrieben.

ich wollte nur wissen, was ich in dem Fall machen müsste wenn das Päckchen nicht ankommen sollte.

Kommentar von Mignon4 ,

Okay. Kann passieren. :-)

Antwort
von ES1956, 17

Vielleicht verwenden beide Verkäufer einfach die Bilder des Herstellers/Großhändlers.
Wenn deine Ware noch kommt war deine ganze Aufregung und die Beschuldigung umsonst.

Antwort
von herzilein35, 15

Warte doch erst mal ab ohne gleich den Teufel an die Wand zu malen. Warum sollte der Verkäufer sich bei dir melden? Das ergibt keinen Sinn. Er hat gesagt er verschickt und somit ist die Sache erledigt.

Antwort
von Micha2209, 21

Also ich würde ihm eine Frist setzen das er entweder die Ware schickt oder Geld zurück . Danach wenn nichts kommt zur Polizei

Antwort
von Feuerherz2007, 21

Der Ebay-Support wird nichts anderes machen, als den Verkäufer zu kontaktieren und ihn bitten die Situation mit dir zu klären, mehr passiert das nicht. Es wird ja von Ebay auch darauf hingewiesen, dass sie nur vermitteln, mit den eigentlichen Verkaufsprozessen aber nichts zu tun haben. Somit bleibt nur der Schritt den möglichen Betrug bei der Polizei anzuzeigen bzw. einen Anwalt einzuschalten, falls du einen Anwalt findest, der sich mit solchen Sachen beschäftigen will bzw. die Polizei überhaupt gewillt ist, den Vorfall aufzunehmen.

Kommentar von dresanne ,

Es geht überhaupt nicht um ebay. Lesen, ehe man antwortet!

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Doch, über ebay wurde das Angebot auch geschalten, den Kleiderkreisel zu kontaktieren ist sinnlos. Somit geht dein merkwürdiger Kommentar ins Leere, lies du richtig, bevor du ein solches gefährliches Halbwissen weitergibst!

Antwort
von Skinman, 7

Ohne Anwalt brauchst du bei der Polizei gar nicht erst aufzulaufen. Da nehmen die dich nicht ernst, unternehmen nichts und es ist eine einzige Zeitverschwendung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community