Jemanden als Schl**** titulieren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mach einfach garnichts. Du scheinst mit deiner Aussage auf einen wunden Punkt bei ihr gestoßen zu sein. Statt Anerkennung und Aufmerksamkeit, hat sie von dir Hohn und Spott einstecken müssen - damit hat sie wohl nicht gerechnet. So einer Person kannst du sowas aber ruhig sagen. Wenn ihr deine Meinung am A**** vorbeigegangen wäre, hätte sie auch nicht so reagiert. Ignorier sie, das ist einfach nur Kindergarten und das sollte nicht noch weiter gewürdigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde, ihr seid beide nicht ganz im Recht...

-Sie ist schon zu einem Teil selbst schuld, wenn sie das erstens macht, dann so offen drüber redet und letztendlich nach deiner ehrlichen Meinung fragt!
-Andererseits hättest du auch ein bisschen diplomatischer antworten können, bzw hättest du schon absehen können, dass sie das jetzt wahrscheinlich nicht soo gerne hören wird, so wie du das ausgedrückt hast!

Wie dem auch sei, passiert ist passiert... Ich an deiner Stelle würde noch einmal versuchen, mit ihr zu reden, ansonsten bleibt sie sauer auf dich und erzählt weiter ätzende Sachen über dich herum!
Ich würde versuchen ihr sowas zu sagen wie "Tut mir Leid, ich hab das vielleicht ein bisschen hart ausgedrückt, aber du hast mich nach meiner Meinung gefragt und ich kann damit einfach nichts anfangen, so Leid mir das tut." Damit ruderst du nicht vollkommen zurück (das kommt immer schlecht, bzw heuchlerisch!!), aber du entschuldigst dich auch gleichzeitig.

Blöd, dass das so gelaufen ist, ich kann deine Situation total nachvollziehen!! Trotzdem viel Glück! :-)
Alles Gute, Redoxkobold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach nichts machen, diese Menschen wollen nur deine Aufmerksamkeit und wenn du ihr diese nicht gibst wird ihr nach 'ner Zeit langweilig und sucht sich neue Opfer. Mal ehrlich in der 12. Klasse sollte man schon ein wenig erwachsen geworden sein.. keine Erziehung genossen einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leben und leben lassen - lass sie tun was ihr Spaß macht, sie schadet doch keinem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Graace
09.11.2015, 18:44

Ich weiß nicht, ob du meinen Text aufmerksam gelesen hast, aber daraus geht doch deutlich hervor, dass mir ihr Leben egal ist? Sie hat mich doch selbst gefragt, was ich von ihrem Leben halte, also was erwartet sie dann von mir?

0

Du kannst dich bei ihr entschuldigen.
Du hast sie beleidigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen Unterschied zwischen Meinung sagen und Beleidigung und in dem Fall bist du weit über die Grenze hinaus geschossen.

Du hättest sagen können das sowas nichts für dich ist und du findest das Sex mehr mit Gefühlen haben sollte. 

Aber wenn sie sowas mag soll sie es doch machen so lange sie verhütet. Wäre sie ein Junge würde man Sie loben.

Und jetzt ignoriere sie einfach oder versuch dich mit ihr zu versöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie einfach und ignoriere es. Wenn sie drüber redet, sage nichts und lächele nett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sag du jedem, wie sie rumgelästert hat und was du ihr daraufhin gesagt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dann hau zurück.Wenn die dich bloßstellt, dann sag doch den Klassenkameraden, am Besten so laut, dass die Lehrer das hören :D was sie ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung