Frage von Cloara, 48

Jemandem sagen dass man sich in ihn verliebt hat/ Dass man ihn liebt. Unterschied?

Ist es ein Unterschied?

Antwort
von Tamtamy, 26

Es kommt, glaube ich, auf das Alter drauf an.
Für Jugendliche scheint das nicht den großen Unterschied zu machen.
Wenn man dagegen, beispielsweise, schon mal in einer RICHTIGEN  Beziehung war, weiß man, dass da ein GROSSER Unterschied besteht zwischen 'verliebt sein' und jemanden 'lieben'.
Das hat etwas mit einem Gefühl der Bindung und Herzensverbundenheit zu tun. Dafür braucht es aber eine gewisse Lebenserfahrung.

Antwort
von user30, 25

ja. verliebt sein, denke ich, dass es nur oberflächlich ist. also, dass man sich über den chat oder nur vom sehen "verliebt".

lieben ist ein rein körperliches gefühl, finde ich. du liebst also ein menschen, wenn du nicht mehr ohne ihn kannst, weil er dir so am herzen liegt.

Antwort
von Altersweise, 12

Verliebt sein bedeutet, jemanden absolut toll zu finden, samt all seiner Fehler.

Liebe ist, jemanden nach langer Zeit immer noch zu mögen, trotz seiner Fehler. Klingt nach weniger, ist aber mehr.

Antwort
von Playermuc, 32

Klett doch aufs gleiche raus

Antwort
von LionheartSenpai, 12

Verliebt sein äußert sich vor allem darin dass du der Person (körperlich) nahe sein willst/mit ihr zusammen sein willst. Liebe ist zum Beispiel wenn dir die Person wichtiger ist alsballes andere einschließlich dir selbst. 

Würde ich sagen

Antwort
von xxxxaa, 25

Gibt kein Unterschied

Kommentar von Tamtamy ,

Hm, hier spricht offenbar ein Kenner! Volle Punktzahl!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten