Frage von mauzzzziii, 72

Jemandem etwas schlechtes Wünschen = Beleidigung?

Mich würde mal interessieren, ob es auch als Beleidigung gilt, wenn man jemandem z.B. etwas sehr schlimmes "wünscht".

Wenn man jemanden direkt beleidigt, z.B. ihm sagt, dass er ein Ar**, kann man ja angezeigt werden, wegen Beleidigung.

Wie ist das aber, wenn man jemandem sagt man wünscht ihm z.B. die Pest an den Hals, den Tod, was schlimmes. Ihm selbst oder auch einem seiner Freunde/Familienmitgleider etc.

Ist auch sowas schon eine Straftat, die man anzeigen kann?

Antwort
von AppleTea, 50

Nein.. ist ja keine Beleidigung sondern dein Wunsch den du äußerst. Sowas klingt viel schlimmer als eine Beleidigung finde ich..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten