Frage von ddd321, 47

"Jemandem eine Ressonanz ..."?

Hi, was für ein Verb passt da? Ressonanz geben? LG

Antwort
von gschyd, 14

Resonanz würde ich so eher nicht verwenden

  • wobei "jemandem Resonanz schenken" wie mir scheint verwendet wird
  • gebräuchlich ist der Stimme Resonanz geben / verleihen (Körper als Instrument, siehe 1. unten)

sondern

  • die Äusserung (der Person) fand Resonanz / stiess auf Resonanz
  • jemandem zustimmen / Anerkennung geben
  • allenfalls auch jemanden widerspiegeln, Beachtung schenken (bin diesbezüglich nicht sicher ...)

1. das Mitschwingen, -tönen eines Körpers in der Schwingung eines anderen Körpers ... Musik, Physik ...
- Resonanz erzeugen
- das Instrument hat keine gute Resonanz.

2. Gesamtheit der Diskussionen, Äußerungen, Reaktionen, die durch etwas hervorgerufen worden sind und sich darauf beziehen; Widerhall, Zustimmung ...
- die Resonanz auf diesen Vorschlag war schwach
- Resonanz finden
- auf Resonanz stoßen

http://www.duden.de/rechtschreibung/Resonanz

Antwort
von Dolphin1989, 18

Weitere Wortgruppen wären:
die Meinung sagen; Rückmeldung geben; Feedback geben

Verben wären:
nachklingen, nachhallen, rückmelden, mitschwingen

Ansonsten du gucken hier:
http://synonyme.woxikon.de/synonyme/resonanz.php

P.S. es heißt Resonanz (mit einem S) ;) 

Antwort
von Borimaus, 21

Ja, Ressonanz geben ist richtig :)

Liebe Grüße

Borimaus

Kommentar von earnest ,

-Resonanz

Kommentar von Borimaus ,

Danke liebe Rechtschreibpolizei ;P

Kommentar von earnest ,

Was soll das?

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache & deutsch, 13

Da würde ich lieber sagen: "Jemandem (positive) Rückmeldung geben."

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

Ergänzung:

-Das "eine" vor "Resonanz" ist auch falsch.

Resonanz gibt man nicht. Jemand oder etwas erfährt Resonanz, also "passivisch", als Reaktion auf etwas "Gegebenenes".

Das steckt schon in der lateinischen Vorsilbe "re-".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community