Frage von Vjzgetgv, 37

Jemand Vorschläge für gute Literatur wie zB Bukowski?

Ich interessiere mich sehr für die deutsche Sprache, ich finde man kann so viel interpretieren. Ob Goethe oder sonst wer, daher suche ich gute Bücher, mit vielen Weisheiten und was "deepes". Nachdenkliche Bücher eben.

Antwort
von Pudelcolada, 6

Mir ist Deine Vorgabe viel zu allgemein, vor allem da Du mit Bukowski und Goethe schon eine gewisse Bandbreite zulässt...
Und Deine Eingrenzung "was deepes" lässt mich ebenfalls eher ratlos zurück.

Vielleicht könntest Du wenigstens eine Epoche oder einen Themenbereich benennen?
Irgend etwas Greifbares eben...

Weil ich aber nicht nur stänkern will, hier etwas voll deepes mit voll viel Sprache und Anspruch:

Nietzsche: "Also sprach Zarathustra"
Hesse: "Demian" oder gerne "Siddhartha"

Und noch die volle Packung:

Laxness: "Islandglocke"

Für nebenher:

Lem: "Robotermärchen"
Coelho: "Der Alchimist"

Antwort
von Bswss, 9

Hin und wieder hat Bukowski auch schon mal etwas Bleibendes geschrieben (z.B. einige Gedichte) - das meiste aber ist schlicht und einfach Schrott mit immer denselben Themen: Saufen, Sex, Depressionsanfälle.

"Weisheiten" findset Du bei Bukowski wohl nur selten.

Gute weniger bekannte, Bücher findest Du z.B. in der niederländischen und belgischen Literatur:

Hugo Claus

Harry Mulisch

Margriet de Moor

Immer zu empfehlen sind die Romane und Erzählungen von T.C. Boyle.

Antwort
von mychrissie, 10

Wer sich für gute deutsche Literatur interessiert, sollte sich doch keinen englischsprachigen Autor wie Bukowski aussuchen, dessen Gedichte genau genommen im Deutschen ja gar nicht von Bukowski sind sondern von einem gewissen Carl Weissner.

Wenn es der Stil von Bukowski sein soll, dann kauf Dir mal Gedichte von Ringelnatz und die Rue Morgue Gedichte von Benn.

Ansonsten empfehle ich Eichendorff, Storm, Hofmannsthal und Rilke.

Und bei Prosaautoren Kafka, Thomas Mann und Stefan Zweig.


Antwort
von Hardware02, 12

Seit wann ist Bukowski denn "gute Literatur"? ... So etwas würde ich noch nicht einmal auf eBay verkaufen, sondern gleich in der Papiertonne entsorgen.

Wenn du gute Literatur möchtest, dann schau dir mal Kafka an.

Kommentar von mychrissie ,

Nichts gegen Kafka. Er gehört zu den ganz Großen. Aber auch Bukowski ist ein namhafter Dichter und gehört zur Weltliteratur – auch wenn er Dir nicht zusagt, was bei manchen Dichtern auch bei mir der Fall ist, beispielsweise bei Hermann Hesse.

Antwort
von Evotan, 23

Kafka, Kandinsky, Loriot als Abwechslung

Kommentar von mychrissie ,

Seit wann ist Kandinsky ein Dichter?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community