Frage von SpartanJulian, 38

Jemand provoziert mich was tun?

Hallo zusammen es ist schon lange her das ich mal hier was gepostet habe aber nun muss ich mich mal wieder melden mit einer besorgnisserregenden situation und zwar hatten wir mal ehemalige nachbarn die höchstens ein halbes jahrlang bei uns im haus gewohnt haben und die waren eben das extreme gegenteil von sozial die haben schränke umgeschmissen sich angebrüllt laute musik gemacht in der nacht und sich wahrscheinlich auch geschlagen so hat es sich angehört... nun ja schliesslich wurden die rausgeschmissen weil die keine miete zahlten nun ja jetzt zur situation der sohn von der familie macht absichtlich passive provokationen mir gegenüber wenn ich zeitung austrage ist bis jetzt zwei mal passiert das erst mal habe ich ihn normal gegrüsst worauf hin er schrie HALT DIE F R E S S E also extrem sozial muss man sagen...und beim zweiten mal kommt er absichtlich in meinem weg damit ich platzmachen muss mit meinem zeitungswagen ich bin mir nicht ganz sicher es besteht ein altersunterschied von mindesten 3-4 jahren also ich bin älter also 20 die sache ist halt die ich sehe grade nicht trainiert aus und er ist übertrieben am trainieren ich bin mir sicher das er nicht da vor zurückschrecken wird handgreiflich zu werden wenn ich das nächste mal keinen platz mache

ich selbst bin schwer vorbelastet mit meiner psyche von der schule noch weshalb ich extreme probleme mit solchen situationen habe ich habe für alle fälle vorgesort und pfefferspray gekauft. ist in deutschland legal und nur für bedrohliche situationen nun da eben die frage was haltet ihr von der situation was kann ich noch machen oder absichern der junge ist bei der polizei schon bekannt aber ich will es nicht zu einer schlägerei kommen lassen oder das ich pfefferspray einsetzen muss p.s. ich gehöre eben nicht zu den mutigsten menschen bin auf eure vorschläge oder antworten gespannt danke im vorraus für die hilfe

Antwort
von zahlenguide, 9

du hast verschiedene möglichkeiten:

1. du kannst 10 kampfsporttrainer in deiner gegend bescheid sagen, dass so ein typ kinder immer wieder angreift. meistens um die und die zeit in der und der straße. und ob er nicht da vorbei fahren kann. die polizei hat leider keine beweise. dann wird sicherlich einer davon gerne mal aussteigen.

2. du kannst dir einen PERSONAL ALARM kaufen. der kostet etwa 7 euro, hat einen eisenkern, so dass man ihn schlecht kaputt machen kann und wenn man dich auch nur mit dem kleinen finger berührt, musst du nur an einer lasche ziehen und das gerät macht einen riesen gigantischen lärm. so dass selbst du die ohren zu halten möchtest. der ton ist extrem hoch und unangenehm und viele nachbarn wollen wissen, was denn da unten los ist. kurz: du hast viele zeugen und täter mögen keine zeugen. so ein gerät gibt es in securityläden zu kaufen.

3. du kannst bei deinen fahrradtouren deinem chef sagen, was los ist und um eine andere strecke bitten

4. du kannst eine mischung aus aikido und einer schlagsportart wie teakwondoo, karate oder boxen trainieren. aikido sorgt dafür, dass selbst muskelbepackte leute wenig lust haben dich zu schlagen und eine schlagsportart bringt dir bei, wie man ausweicht, abblockt und die nase des gegners verformt

5. es gibt für herbst und winter jacken, die muskeln nachbilden. in meiner gegend laufe ich damit gerne herum und im sommer mit einer lederjacke. die jacke ist so geformt, dass du aussiehst als seist du silvester stallone. deine arme hängen vom körper weit ab.

6. du kannst bei der kommunikation darauf achten, dass du dich nicht zu ihm drehst (also mit dem ganzen körper sondern nur deinen kopf zu ihm drehst). so signalisierst du, dass du souverän bist.

7. selbst bei den richtig großen jungs hilft es, wenn man sich respekt verdient. was menschen generell nicht mögen ist, wenn sie vor einer gruppe runter gemacht werden. ja selbst die sogenannten alphatiere haben davor große angst. wenn du ihn also vor passanten total zusammenbrüllst, so dass er überhaupt nicht zu wort kommt und das z.b. volle fünf minuten machst, wird er plötzlich wenig lust haben mit dir zu tun zu haben oder wenn er auf dich zu kommt dich respektvoller behandeln (sollte er dich trotzdem angreifen, Augen, Kniescheibe, Hals und Nase sind sehr empfindliche Stellen; einfach seinen Schlag abfangen und dann entsprechende gegenattacke starten)

8. es gibt auch youtuber, die dir zeigen wie man in welcher situation reagieren kann (also kampfsport technisch). du kannst mit einem kumpel das üben oder eben in einem training.

9. du solltest in deinem leben viel mehr unternehmen, damit du selbstbewusster wirst. vor dem fernseher & co. wird man nicht selbstbewusst. auch kannst du dir 7 kurzfristige, 7 mittelfristige und 7 langfristige ziele stellen um dich zu motivieren.

10. welche möglichkeit du wählst, musst du selber wählen XD

Antwort
von 19BVB09, 17

Das Du Ihm mental überlegen bist, steht für mich eindeutig fest!

Ich kann auch verstehen, dass Dir bei der Nummer nicht wohl ist.

Ich rate Dir, wenn er sich Dir wieder in den Weg stellt, freundlich zu fragen, ob er zur Seite gehen kann. Sollte er dem nicht nachkommen und für Dich eine Bedrohung darstellen, dann überleg nicht lange und hau Ihm das Spay in die Augen.

Denk dran, vor dem sprühen tief einatmen und Augen zu, damit Du das Zeug nicht ausversehen selber abbekommst.

Antwort
von landregen, 14

Ignoriere ihn, geh ihm aus dem Weg, es lohnt sich nicht, sich mit so einem anzulegen.

Wenn er dich auch nur einmal anfasst oder derb beleidigt in Gegenwart eines anderen, dann kannst du ihn bei der Polizei anzeigen.

Antwort
von Salua1993, 10

Er ist dumm und wird wahrscheinlich immer dumm bleiben ,mehr als ignorieren kannst du ihn nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten