Frage von raimundowski, 53

Jemand möchte mir das Geld für ein verkauftes Artikel über Paypal überweisen. Welche Daten des Empfängers benötigt er hierzu? Ist es sicher?

Antwort
von dennybub, 23

Denke aber unbedingt daran, bei Paypalzahlung nur versichert zu versenden, auch wenn der Käufer anderes wünscht.

Es ist neuer Käufersport, über Paypal zu zahlen und dann einen nicht erhaltenen Artikel zu melden. Paypal zieht das Geld ruckzuck wieder ein. Genauso wenn jemand meldet, dass der Artikel nicht wie beschrieben ist.

Paypal ist innerhalb von Europa unnötig. Wenn du Paypal nicht angeboten hast, dann soll der Käufer mit Überweisung bezahlen. Etwas anderes kann er nicht verlangen.

Antwort
von Hoeeg, 32

Ganz einfach:

1. Du musst bei paypal angemeldet sein

2. Dann gibst du dem Käufer deine E-Mail Adresse mit der du bei Pay-Pal verbunden bist.

3. Er überweist dir dann mittels deiner E-Mail-Adresse den Betrag an dich. Spätestens nach ein paar Stunden bzw. Tagen ist das Geld dann auf deinem Account und du kannst es auf dein Bankkonto umbuchen! 

Deine E-Mail-Adresse ist dann für PayPal wie ein ennung wo das Geld hin soll!



Kommentar von raimundowski ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Deine Antwort ist sehr hilfreich

Antwort
von CATFonts, 30

Eigentlich nur die E-Mail-Adresse, die du bei Paypal hinterlegt hast, die also deinem Paypalkonto zugewiesen ist, und die ja auch als dein "Benutzername" fungiert.

Hast du mehrere E-Mail-Adressen, kannst du die alle in deinem Paypal-Konto registrieren, dann ist es auch egal, welche der Absender dann verwendet, will er dir Geld senden

Kommentar von raimundowski ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Deine Antwort ist sehr hilfreich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten