Frage von tastenmausi, 46

Jemand Kriminalpolizist/in hier?

Mal ne Frage an euch: Wie issn das mit der Ausbildung/Studium. Kann man das direkt machen oder lernt man erst "normaler" Polizist/in und macht dann Weiterbildungen(?) zur Kripo? ...Ich hab schon gegoogled aber iwie werde ich nich so ganz schlau aus der Sache... Und es gibt ja nur ein Kripo Uni in Wiesbaden. ...Das wäre ja bissl wenig wenn es keine anderen Möglichkeiten geben würde.

Antwort
von azeri61, 20

es kommt auf das bundesland an in berlin kann man sich direkt für die kripo bewerben.

Kommentar von tastenmausi ,

Sachsen

Kommentar von azeri61 ,

https://www.polizei.sachsen.de/de/3600.htm anscheinend kann man sich in sachsen nur für den mD,ghD und die wachlolizei bewerben das heißt man muss sich intern noch einmal für die freie(n) stelle(n) der kripo bewerben nach dem studium bei der polizei

Antwort
von Mysterion1, 31

Erst musst du eine 3-jährige Ausbildung als Streifenpolizist machen, erst dann kannst du wechseln.

Kommentar von tastenmausi ,

wie denn wechseln? muss ich dann nochmal lernen? ja - oder?

Kommentar von Mysterion1 ,

Die Dienststelle oder den Arbeitsbereich wechseln meine ich. Eine neue Ausbildung musst du nicht machen, da die Grundkenntnisse als Polizist schon vorhanden sind. Es folgen dann nur noch Kurse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten