Frage von Skelettchen, 45

Jemand hier, der sich mit Traumdeutung auskennt?

Ich hatte gestern einen ziemlich heftigen Streit mit meinem Freund, worum es ging ist nicht wichtig. Ich habe seit Wochen Angst, dass er mich nicht mehr attraktiv oder hübsch findet, an der Arbeit ist mega viel Stress und darum ist mein Grundbefinden eher so lala. Ich bin sehr gereizt. In den beiden vergangenen Nächten habe ich geträumt, dass er mich mit seiner Exfreundin betrügt und ich konnte der Situation nicht entkommen. Darum war ich sowieso schon aufgelöst und dann kam noch der Streit. In der heutigen Nacht (also direkt nach dem Streit) habe ich geträumt, dass er mir ein Herz geschickt hat und mir blaue Rosen aus dem Rücken gewachsen sind. Das war nichtmal im Traum für mich nicht normal, ich habe Panik bekommen und die Rosen ausgerissen. Unter den Rosen war mein Fleisch am verfaulen. Dann bin ich wach geworden. Im Internet werde ich nicht wirklich schlau, was könnte das heißen? Danke schonmal im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hourriyah29, 19

Hallo Skelettchen,

der gute Hinweis für die Deutung findet sich in deinem Kommentar zur ersten Antwort ;)

Ich hatte davor schon überlegt, aber erst mit dem Tip komme ich auf einen stimmigen Zusammenhang.

Deutungen können nur in Zusammenarbeit mit dem Träumenden gemacht werden. Der Schlüssel ist nicht in der Deutung von Symbolen, sondern im Träumenden selbst. Daher ist so eine kurze schriftliche Antwort immer nur eine kleine Überlegung und Du musst für Dich selbst nachfühlen, ob es stimmig ist.

Von Deinem Freund kommt das rote Herz. Das klingt für mich erst einmal so, als würde Dein Freund Dir ein Zeichen wahrer Liebe schenken. Wichtig wäre jetzt zu wissen, wie Deine Gefühle im Traum waren, als Du das Herz bekommen hast. Wie wurde es überreicht und wie hast Du darauf reagiert?

Blaue Rosen sind nichts natürliches. Es sind eingefärbte weiße Rosen. Weiße Rosen würde ich persönlich auch als ein Zeichen reiner, wahrer Liebe deuten. Kann es sein, dass Deine Liebe zu ihm durch Deine Eiversucht eingefärbt ist?

Es kann durchaus sein, dass die vielen Rosen mit ihren Dornen und ihrer Art aus Deinem Rücken zu wachsen für die Exfreundinnen oder andere Konkurrentinnen stehen. Zugleich gibst Du ihnen den Boden, also die Nahrung aus der sie wachsen können.

Du willst sie los werden und gewaltsam ausreißen, schadest Dir dadurch aber selbst.

Anderererseits ist eine offene Wunde eine Wunde die man versorgen und zur Heilung bringen kann. Besser als wenn sie im verborgenen weiter blutet und fault.

Was der Traum Dir vielleicht sagen will...

Nimm die Liebe Deines Freundes wahr. Wenn sie echt ist ist sie unabhängig davon ob Du zur Zeit gestresst und nicht ganz fit bist. Geniese diese Liebe und lass Dich von ihr Wärmen. Stelle sie nicht ständig in Frage!

Die "blauen Rosen" sind da. Was kannst Du tun um ihnen die Nahrung zu entziehen? Um sie auf sanfte Art loszuwerden ohne sie auszureißen und Dir dabei selbst zu schaden?

Die Wunde ist da, versteckt von den Rosen. Sie kann stehen für schlechte Erfahrungen bzw. Verletzungen in der Vergangenheit. Dazu kann gehören wie Deine Eltern mit einander umgegangen sind, oder wie mit Dir. Konntest Du der Liebe Deiner Eltern vertrauen? Welche Verletzungen bringst Du aus vorausgegangenen Beziehungen mit?

Und wie kann diese Wunde/ können diese Wunden zur Heilung gebracht werden?

LG und alles Gute!

Hourriyah

Kommentar von Skelettchen ,

Oh mein Gott. Ich habe Tränen in den Augen, alles trifft zu. Er hat das Herz (modern, wie wir heute sind) per WhatsApp geschickt und ich habe mich natürlich gefreut, weil wir auch im Traum vorher Streit hatten. Dann wollte ich zu ihm aber dann waren da plötzlich diese Rosen. Ich empfand sie als unnatürlich und es wäre mir peinlich gewesen, ihm so vor die Augen zu treten also bekam ich Panik und habe sie ausgerissen. 

Meine Eltern waren immer gut zu mir und auch zueinander. Nur 2014/2015 haben sie sich 9 Monate getrennt, weil mein Vater meine Mutter betrogen hat und ich stand ständig zwischen den Stühlen. Ich bin dann ausgezogen, weit, weit weg. Quasi weggerannt und ich bin auch heute noch hier (200 km von meinen Eltern entfernt). Zu meinen Beziehungen: Mein erste Freund hat mich vergewaltigt und geschlagen, der zweite hat mich betrogen, der dritte hatte nur Mitleid und der letzte Ex hat mich eingesperrt und jeden Atemzug kontrolliert. Ich bin Alpträume eigentlich gewohnt, aber solche Angst wie bei den letzten beiden hatte ich schon lange nicht mehr. Er ist der erste Freund, dem ich als Persönlichkeit Etwas bedeute und das möchte ich festhalten. Aber ich weiß nicht mehr, was ich noch tun soll, um mich seiner Ex und allem "ebenwürdig" zu fühlen und diese Eifersucht und Komplexe loszuwerden. Das macht alles kaputt. 

Aber vielen, vielen Dank für Deine Antwort. Das hilft mir schon sehr viel weiter.

Antwort
von myzyny03, 15

Der Traum könnte bedeuten, dass du irgendwas loswerden willst.

Es ist etwas, was sehr mit dir "verwachsen" ist, wie die Rosen im Traum.

Wenn du träumst, dein Freund betügt dich, ist das denke ich normale Angst, und heißt nicht, dass er es wirklich macht.

Denk mal drüber nach, was die Rosen, die aus dir wachsen bedeuten könnten?! Ist es deine Liebe zu deinem Freund, die du eventuell in Frage stellst? Die du "ausreissen" möchtest?

Kommentar von Skelettchen ,

Klar. Der erste Traum ist ein "normaler" Alptraum und spiegelt meine Komplexe gegenüber seiner Ex und allen anderen Mädchen wieder, mit denen er mal was hatte. Ich dachte nur, dass der eine Traum evtl einen Bezug zu dem anderen haben könnte...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community