Frage von danibubani, 58

Jemand hat das Video das von mir erstellt wurde im Internet hochgeladen. Was kann ich tun?

Hallo

Ich habe heute einer Person die ich über das Internet kennengelernt habe, ein Video per WhatsApp geschickt. Es war ein Zusammenschnitt eines Musikvideos. Er fand es sehr lustig und sagte das er dies auf YouTube hochladen würde. Dies verweigerte ich natürlich ausdrücklich. Allerdings hat er dies trotzdem getan. Ich habe ihm angedroht es zu melden, wenn er es nicht innerhalb von 5 Minuten löscht. Er meinte er würde es Verändern (Womit ich natürlich auch nicht einverstanden war). Er schrieb einfach nur in die Beschreibung:

Video: "Mein Vorname",

Idee: "Mein Vorname",

Ich bin damit nicht einverstanden. Kann ich das Video melden? Oder ist es meine Schuld wenn ich es ihm schicke. Es wäre sehr nett wenn ihr mir helfen könntet

. L.G. Daniel ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasMorus, Community-Experte für Youtube, 14

Hallo danibubani,

schau dir erst mal das Video hier an. Das klärt glaube das klärt schon einiges:

Die Rechtslage ist glasklar. Er hätte das Video nicht veröffentlichen dürfen. Er verletzt damit sowohl dein Urheberrecht als auch die Rechte der Urheber am Ursprungsmaterial.

Eine Quellenangabe reicht da nicht aus. Ich würde das Video zunächst melden. Wenn dann nichts passiert, kannst du Youtube per Mail anschreiben und denen mitteilen, dass sie gemäß TMG §10 dazu verpflichtet sind Rechtsverstöße auf ihrer Plattform nach einer Meldung zu beseitigen.

PS: Du darfst das Video im übrigen auch nicht veröffentlichen. Hast du aber auch nicht gemacht. Jemandem bei Whatsapp ein Video zu schicken ist definitiv keine "öffentliche Zugänglichmachung" nch §19a UrhG.

Kommentar von danibubani ,

Vielen Dank für diese hilfreiche Antwort. Allerdings habe ich noch eine Frage. Ich habe das Video bereits gemeldet. Allerdings hat sich nicht viel getan. Ich möchte YouTube gerne eine E-Mail schreiben allerdings habe ich ja keine Beweise dass das Video von mir stammt. Was kann ich da tun? 

Vielen Dank schonmal im Voraus.

L.G. Daniel

Kommentar von ThomasMorus ,

Bei Youtube wird das eher kein Problem sein. Da schickst du mit deiner Beschwerde-E-Mail einfach einen Screenshot von dem whatsapp Verlauf mit.

Außerdem hat er dich ja, wenn ich das richtig verstanden habe, in der Videobeschreibung als Urheber benannt. Dami giltst du sowieso erst einmal als Urheber, bis dir jemand das Gegenteil beweist: https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/\_\_10.html

Antwort
von MyStarInTheAir, 41

Melde es einfach mehrmals. Vielleicht klappts...sollte halt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten