Frage von Erische, 147

Jemand gegen mein Fahrzeug gefahren. Was tun?

Hallo,

folgene Situation: Ich bin heute früh zu meinem Auto gegangen und habe bemerkt, dass ich eine große Delle im Heck habe. Mir ist also letzte Nacht jemand gegen mein Auto gefahren und hat Fahrerflucht begannen. Ich würde jetzt gerne die Polizei verständigen, damit der Schaden durch meine Versicherung bezahlt werden kann. Wo muss ich da jetzt aber anrufen? 110 ist ja eigentlich für den Notfall gedacht. Gibt es eine Extranummer dafür?

Danke schon mal im Vorraus :)

Antwort
von AnReRa, 80

Anzeige machen dürfte klar sein. Zum Thema Versicherung:

Hast Du überhaupt eine Vollkasko-Versicherung, weil nur die würde den Schaden am eigenen Auto zahlen. Damit verbunden ist dann auch eine Hochstufung und ggf. höhere Beiträge. Meist gibt es auch einen Selbstbehalt (steht im Vertrag).
Da sollte man schon mit der spitzen Feder rechnen, ob sich das lohnt, aber in jedem Fall umgehend der VK-Versicherung melden. GGf. kannst Du ja auch schon mal in die Werkstatt gehen, um grob abschätzen zu lassen was zu machen ist ...
Wenn der Verursacher gefunden wird, muss der natürlich zahlen. Auch mal die Nachbarn ansprechen, vielleicht hat jemand was gesehen/gehört.

Antwort
von xSteffenxK, 91

Es hat sich niemand gemeldet, demnach wurde Fahrerflucht begangen.
Fahrerflucht ist eine Straftat, deshalb würde ich die Polizei anrufen und es anschließend der Versicherung melden. Ob es ein Notfall ist oder nicht, bei einer Straftat wird die Polizei verständigt ;-) 

Die Polizei wird dann eine Anzeige gegen Unbekannt aufnehmen.

Antwort
von Mila0301, 95

Fahre am besten direkt zur nächsten polizeidienststelle. Das ist am besten

Antwort
von Healzlolrofl, 103

110 kannst du für alle belangen anrufen. Viel Glück!

Kommentar von Ninombre ,

Das ist die NOTRUF-Nummer, jedes Revier hat auch eine ganz normale Telefonnummer, die übers Internet oder das Telefonbuch zu finden ist.

Kommentar von Healzlolrofl ,

Na und? 110 geht an die Zentrale. Die Nummer ist so geschalten, das du direkt bei der nächstgelegenen Dienststelle raus kommst. Dabei spielt es keine Rolle ob man die Dienststellennummer oder die 110 anruft.

Kommentar von Ninombre ,

Die 110 geht an die Einsatzzentrale und nicht an irgendein Revier direkt

Kommentar von Healzlolrofl ,

Schrieb ich ja. Die sagen dir dann "wir schicken jemanden vorbei" - fertig.

Antwort
von Ninombre, 67

www.dastelefonbuch.de/

Polizei und Deine Stadt eingeben. Auf Polizei.de kann man sich (je Bundesland besser oder schlechter auch zu den Dienststellen durchhangeln)

Antwort
von bert1980, 90

110 geht schon. Oder du suchst dir im Telefonbuch die Nummer der nächsten Dienststelle raus. Ist aber meist das selbe Telefon ...

Kommentar von Ninombre ,

110 geht eben nicht, weil das absolut kein Notruf ist. Das landet selbstverständlich nicht auf dem gleichen Telefon.

Kommentar von bert1980 ,

Dann ruf mal selber an und frag nach ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community