Frage von CrazySandra94, 198

Jemand Erfahrungen mit der DEVK-Versicherung bezüglich Auto-Versicherung, oder mit der VHV Was ist günstiger?

Hallo alle zusammen :) Mein Freund ist auf der Suche nach einer Autoversicherung und hat die DEVK und die VHV vorgeschlagen bekommen. Im Presivergleichsportal waren sie relativ gleich, nun die Frage. Hat jemand Erfahrungen bei diesen Versicherungsgesellschaften gesammelt und kann mir einige Tipps geben?

Liebe Grüße :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DolphinPB, 146

Beide Versicherer haben generell einen guten Service, weiteren Rat kann man schwer geben. Es kommt auch immer darauf an welcher Tarif zur Debatte steht, die DEVK hat 3, die VHV 2 verschiedene. Die Leistungen im Haftpflichtbereich sind nahezu identisch, im Kasko-Bereich gibt es teilweise erhebliche Unterschiede.

Ein Versicherungsmakler kann beide (und ggf.noch andere) anbieten und Dir auch die Leistungen gegenüberstellen.

Antwort
von schleudermaxe, 118

Es geht also um Erfahrungen (lese ich) und da kann ich nur sagen: Finger weg von der DEVK.

Rechne doch einfach selber einmal die Beiträge und berücksichtige auch die SF-Klasse.

Meine stuft die über 23 ein in der ZF mit Beginn SF-Klasse 4 und 48% Beitrag und es gibt so viele zum Vergleichen. Viel Glück.

Kommentar von CrazySandra94 ,

Die Berechnung habe ich gemacht und alles berücksichtig mit allen Ansprüchen die mein Freund gerne hätte und da war die DEVK um 10€ ca. teurer, wobei diese keine große Summe ist, weshalb ich ja gefragt habe welche Erfahrungen mit diesen gemacht wurden.

(Hatte ich meine Frage etwas undeutlich formuliert?)


Könnten Sie mir auch evtl sagen, wieso man bei der DEVK lieber die Finger lassen sollte?


Kommentar von schleudermaxe ,

Selten von so einer miserablen Schadenregulierung gehört.

Kommentar von DolphinPB ,

Gehört - ja, natürlich. Ich bzw. meinen Kunden haben bei mehreren Schäden (durchaus komplizierte) keine Probleme gehabt.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 143

Was schmeckt besser, Äpfel oder Birnen?

Diese Frage ist genau so sinnvoll, wie deine

Kommentar von CrazySandra94 ,

Sehr freundlich! *hust*

ich würde mal behaupten, dass ich einfach null Ahnung davon habe und ich deswegen diese Frage gestellt habe, zumahl ich von der DEVK sehr viele verschieden Meinungen gehört habe bezüglich Schadenersatz!

Kurz gesagt: Ich habe keinen Führerschein und habe mich noch nie mit diesem Thema herumschlagen müssen, bis mein Freund aus Italien hierhergezogen ist, noch kaum deutsch kann und ich mich deshlab für seine Sachen mit kümmern muss!

Und da ich wie gesagt null Ahnung davon habe, ist es wohl logisch, dass ich frage welche von diesen beiden günstiger ist und ob jemand mit diesen beiden Versicherungsgesellschaften Erfahrungen gemacht hat, damit ich mir ein Bild machen kann bevor ich meinem Freund iwo eine Unterschrift setzen lasse, ohne zufriedend stellend informiert zu sein!

EINE FRECHHEIT SICH DANN AUCH NOCH EXPERTE ZU NENNEN!

Kommentar von DerHans ,

Wer dir etwas anderes antwortet müsste Hellseher sein.

Das kann für jedes einzelne Fahrzeug ein vollkommen anderes Ergebnis sein

Kommentar von CrazySandra94 ,

Das ist mir schon klar, aber im Allgemeinen hat doch jeder mal Erfahrungen mit ieiner Gesellschaft gesammelt

Zumahl weiß man so Pi mal Daumen welche im Schnitt teurer und welche günstiger ist!

Kommentar von DolphinPB ,

Meine persönliche Erfahrung zwischen den beiden: 60 zu 40 für die VHV, aber was nützt das Dir ?

Es kommt auf die Art und den Typ des Kfz., den Fahrerkreis, den Halter, den gewünschten Versicherungsumfang, und auf viele andere Dinge mehr an.

Kommentar von CrazySandra94 ,

Es nützt mir sehr wohl was, da ich mir einen Angebot bei beiden Versicherungen geholt habe und diese relativ gleich waren und ich doch sicher sein will, ist meine Frage etwa so unlogisch!?

Kommentar von Buerger41 ,

Man sollte eine Frage klar formulieren.

Wenn Ihnen hier jemand die Fragestellung unter die Nase reibt, ist das vielleicht etwas ärgerlich, aber jemanden, der schon viele Fragen gut beantwortet hat, die Experteneigenschaft abzusprechen, ist frech und undankbar.

Packen Sie sich lieber an die eigene Nase und formulieren Sie eine Frage besser.

Anonymität ist kein Freifahrtschein für dusseligen Verhalten.

Kommentar von CrazySandra94 ,

Bitte die Frage nochmal genau durchlesen bevor man solch einen Kommentar abgibt! 

Ich denke, dass ich meine Frage sehr wohl deutlich formuliert habe und wenn es für jemanden eine dumme Frage ist, dann sollte man eben nicht antworten anstatt dumme Kommentare abzugeben obwohl man den Expertenstatus hat. 

Antwort
von Saatix, 147

Hay,

Vorab:

Alle Vers.-Unternehmen sind unterschiedlich.

Wo die einen günstiger sind, haben die anderen bessere Leistungen.

Wenn du zwischen diesen beiden wählen möchtest, kann ich dir sagen, dass sich beide Argenturen nicht viel unterscheiden.

Die DEVK ist ein wenig teurer, dafür sind die Leistungen bei Haftpflicht, Teil- und Vollkasko deutlich umfangreicher.

Wenns nur ums Geld gehen soll (und wirklich nur darum), dann ist die VHV die bessere Wahl


LG Saatix :-)


Kommentar von CrazySandra94 ,

Vielen Dank :)

Kommentar von Saatix ,

Immer wieder gerne, das ist (quasi) mein Job.  :)

Kommentar von DolphinPB ,

"Die DEVK ist ein wenig teurer, dafür sind die Leistungen bei Haftpflicht, Teil- und Vollkasko deutlich umfangreicher."

Unsinn, bitte nächstes mal Beispiele. Zumal die DEVK 3 verschiedene und die VHv min. 2 verschiedenen Tarife hat.

Die DEVK ist in einigen Fällen günstiger (allerdings nie im Top-Tarif der alle mögichen überflüssigen Dinge mit drin hat), in anderen Fällen die VHV.

Kommentar von CrazySandra94 ,

Kurz gesagt, wenn ich eine Versicherung abschließen möchte, die wirklich alles beinhaltet, is die VHV die bessere Wahl? Oder habe ich das falsch verstanden?

Kommentar von DolphinPB ,

Je nachdem welche tarife Du vergelichst. Der Premium Tarif der DEVK ist sehr leistungsstark, aber auch sehr teuer und er hat möglicherweise so einiges Überflüssiges dabei (da kommt es eben darauf an wie die Situation ist). Der Exklusiv-Baustein der VHV deckt ebenfalls sehr viel ab, ist aber auch nicht wirklich günstig.

Wenn Du sagst "wirklich alles abdeckt", was meinst Du denn damit ?

Kommentar von CrazySandra94 ,

solche Sachen wie Eigenschaden, Ausland-schadenschutz, Zusammenstoß mit Tieren (wohnen in einer Region, wo sehr oft mal ein Wildschwein auf der Starße ist) etc

Kommentar von schleudermaxe ,

LVM? Sind das nicht die, die mit Strafen kommen, wenn die KM-Angaben etc. nicht stimmen? Höre ich jedenfalls.

Kommentar von schleudermaxe ,

Die Verbraucher in NRW sagen, nur die HUK macht da nicht mit:

Bei der Axa kann sich darüber hinaus in der Kaskoversicherung "die
vertraglich vereinbarte Selbstbeteiligung um 500 Euro" erhöhen. Etwa
wenn ein Schaden (Unfall oder Zusammenstoß mit Tieren) durch einen Fahrer herbeigeführt wurde, der nicht zu den berechtigten
Fahrzeugnutzern gehört.

Oder wenn das Fahrzeug "am ständigen Wohnsitz
zwischen 22.00 Uhr und 6.00 Uhr nicht in einer Garage abgestellt wurde, obwohl dies vereinbart wurde und der Abstellort den Eintritt oder die Höhe des Schadens beeinflusst hat".

Noch teurer wird es, wenn Versicherungsnehmer beim absichtlichen
Schummeln ertappt werden. Die Provinzial verlangt in diesem Fall eine Vertragsstrafe von 500 Euro, die Württembergischen kassiert 1.000 Euro.

Sieben Anbieter verlangen als Strafe für das laufende Versicherungsjahr den doppelten Beitrag.

Allein die HUK sieht über die rückwirkende Beitragsberechnung hinaus keine weitere Sanktion vor.

Besonders hart geht Cosmos Direkt ihre Kunden an. Im Gegensatz zur Konkurrenz sieht die Gesellschaft schon bei leicht fahrlässiger
Nichtanzeige von Änderungen eine Vertragsstrafe vor. Diese Klausel hält die Verbraucherzentrale NRW für rechtlich fraglich.

Kommentar von suzisorglos ,

Nun haben die DEVK - Agenturen auch noch Möglichkeiten, Rabatte (teilweise bis zu 15% !) auf die Prämien zu gewähren - die bekommt man natürlich über irgendwelche online-Portale nicht. Ob's solche Rabattmöglichkeiten bei der VHV auch gibt, ist mir nicht bekannt.

Kommentar von Saatix ,

@schleudermaxe Höre ich ehrlich gesagt hier zum ersten mal. Es darf eigentlich nicht passieren, dass eine Argentur der LVM[egal wie groß] mit Strafen droht ( soweit das mit Münster nicht abgestimmt ist). Sonderregelungen für bestimmte Bezirke oder einzelne Filialen sind mir auch unbekannt. Ich werde mal nachfragen, sobald ich wieder in Münster bin. Danke für den Einwand! LG Saatix

Kommentar von schleudermaxe ,

... wieso denn Agentur? Es wird in den Spielregeln vereinbart und somit droht der Innendienst und meist gibt es auch einen Hinweis im Versicherungsschein.

Kommentar von DolphinPB ,

Darauf würde ich nicht allzu viel geben, er hört immer alle möglichen Sachen, natürlich nichts Gutes, außer bei der HUK, da ist immer alles Gut und besser.

Kommentar von schleudermaxe ,

Das hast Du aber nicht von mir, denn so eine Behauptung habe ich noch nie aufgestellt und werde es auch nicht tun.

Kommentar von DolphinPB ,

Doch, sehr häufig.

Kommentar von schleudermaxe ,

Diesen Namen nenne ich schon fast seit Monaten nicht mehr, damit auch Du wieder schlafen kannst. Und das ich schlichtweg nichts Gutes höre, ist schlichtweg auch gelogen und kommt somit auch nicht von mir.

Und saatix ist ja wohl auch gerade fällig, ein kleinwenig, wenigstens.

Kommentar von Saatix ,

@schleudermaxe Ah, ok dann entschuldige ich mich... Sann habe ich Sie/Dich falsch verstanden... Zum Innendienst kann ich nicht viel sagen, aber ich frage dann demnächst mal in Münster nach! LG Saatix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten