Jemand Erfahrung oder Ahnung von harnrohrentzündung Kann man dadurch HIV bekommen weil der Arzt meinte das ich Verdacht auf HIV habe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Harnleiter oder Blaseninfekte gehoeren wohl nicht unbedingt zu den spezifischen Symptomen, was eine akute HIV Infektion betrifft, aber in einem fortgeschrittenen Stadium bei bereits geschwaechtem Immunsystem koennen vermehrt Krankheiten wie Pilzinfektion auftreten - auch Harnwegs- bzw. Blaseninfektionen sind da nicht unueblich. 

Nichts desto trotz wuerde ich bei einer Blaseninfektion nicht direkt an HIV denken. Wenn er also konkret einen Verdacht auf HIV geaeusset hat, dann muss da meines Erachtens noch was anderes vorliegen, oder deine Historie zeigt da vielleicht gewisse Auffaelligkeiten.

Wie auch immer : Ich wuerde einen solchen Verdacht umgehend abklaeren lassen. Wenn es tatsaechlich HIV sein sollte, dann ist es auf alle Faelle besser wenn man das so frueh wie moeglich behandelt.

Also : Entweder den Arzt umgehend einen Test machen lassen oder geh zum Gesundheitsamt - da kannst du dich dann anonym und kostenguenstig testen lassen.

Bis das abgeklaert ist wuerde ich dringend empfehlen, auf ungeschuetzten GV zu verzichten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel3797
07.04.2016, 20:10

Danke dir gesagt wurde nur harninfektion habe es 5 Monate schon könnte es sich verschlimmert haben und jetzt noch etwas dazu gekommen sein ? 

0

Hallo Marcel3797

Wenn du wie du in deinen Kommentaren sagst noch nie GV hattest (zu GV zähle ich hier auch Oral und Anal, sowie Petting mit Sperma/Vaginalschleim Kontakt), niemals Drogenspritzen geteilt hast, niemals in der dritten Welt Bluttransfusionen bekommen hast und deine Mutter kein HIV zum Zeitpunkt deiner Geburt/Stillzeit hatte, dann kannst du nicht HIV Positiv sein und auch keine andere Geschlechtskrankheit haben.

Sag mir bitte mal, wie alt du bist und ob die Sachen da oben zutreffen ?

Und was sagt denn der Arzt, war der Bluttest negativ und hat dir gesagt einen zweiten Bluttest in ein paar Wochen machen zu müssen ?

Das würde ja bedeuten, dass der Arzt vermutet, das du dich in den letzten 3 Monaten mit HIV infiziert hast.

Wenn da nichts war, kein GV, keine Drogenspritzen, dann wird auch der zweite Test negativ sein.

Lass bitte auch mal deinen Nieren untersuchen, es kann sein, dass deine Harnröhre von kleinen abgehenden Nierensteinen verletzt wird

Und geh am besten mal zu einem anderen Arzt, vielleicht wurde ja was übersehen, zum Beispiel Wucherungen der Harnröhre

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel3797
11.04.2016, 10:31

Bin 19 und war heute beim andern Arzt hab Blut abgegeben und Urin hab das grad gegoogelt hab das mit Nierensteinen gelesen das könnte dann glaub eher treffen aber muss es erst weh tun oder kann man das auch vorher schon weg operieren lassen ohne Schmerzen ? Weil meine Mama hatte das vor einem Monat auch aber erst wo es weh getan hat wurd es gefunden 

0

HIV ist entweder durch Geschlechtsverkehr wie du warscheinlich weisst übertragbar. Ausser du hast es vererbt oder ähnliches. Es kann sein das man 5Jahre HIV hat aber erst nach 5Jahren sich das bemerkbar macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel3797
06.04.2016, 22:41

Ja ist mir klar habe seid 5 Monaten Probleme beim Urinieren da Schleim raus kommt und der uruloge hat mich zum Arzt geschickt der geschlechtskrankheiten behandelt und er meinte das ich keine Entzündung mehr habe und ein Verdacht von HIV da liegt weil er mein Blut auch abgenommen hat trotzdem danke 

0
Kommentar von MaxGuevara
07.04.2016, 10:04

@FreezerGaming: Wieso kommst du gerade auf die 5 Jahre? Du kannst auch 20 Jahre HIV haben ohne es zu wissen. 

0

Und was sollen wir dir da jetzt sagen?

Hat er denn mal einen Bluttest auf die gängigen Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien, Tripper oder HIV gemacht? Denn nur der kann dir sagen was die Ursache ist.


Hattest du denn ungeschützten Sex gehabt?

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel3797
07.04.2016, 20:02

Die Sache ist das mir immer gesagt wurde vom Urologen das ich ne harnrohrentzündung habe nach 2 Monaten meinte er das es weg sei aber hatte die Beschwerden musste sperma abgeben weil er gucken wollte ob ich irgendein Tumor habe war aber alles gut musste zum Arzt für geschlechtskrankheiten wurde Blut abgenommen er meinte das alles gut sei jetzt aber Verdacht auf HIV da ist aber bin noch Jungfrau hab nur Tabletten bekommen und soll nach 3 Monaten erst wieder dahin der meinte ebenfalls das die Entzündung weg ist aber Schleim Urin ist noch vorhanden 

0

Hast du dich vielleicht verhört? HPV kommt mir bei einer Harnröhrenentzündung logischer vor...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel3797
06.04.2016, 22:44

Nein es war HIV hat er gesagt hatte am Anfang ne harnrohrentzündung mittlerweile sagen Sie mir seid 2 Monaten es sei weg aber Beschwerden sind wie vorher noch da daraufhin meinte er HIV aber kann nicht sein deswegen frag ich hier nach 

0