Frage von xandysch, 21

jemand erfahrung mit unterleibschmerzen, kopfschmerzen und Rückenschmerzen?

...zur Schilderung, ich hatte vor über einer Woche meine Regel die auch etwas komisch verlief ( 3 tage normal und dann 3 tage hellrotes blut aber nur ganz leicht) normalerweiße hab ich es 4 tage und dann is wieder gut. Seitdem habe ich schmerzen im unterleib mal links und mal recht dazu kommen rückenschmerzen, höllische kopfschmerzen, schwindelgefühl und weißer Ausfluss. Schlafen könnte ich auch den ganzen Tag, bin vollkommen träge und kann mich zu nichts aufraffen. Meine Regel habe ich eigentlich immer im gleichen Zyklus. Da ich eine ss ausschließe war ich heute beim HA dieser hat mich weder anständig untersucht noch is er auf meine schilderungen eingegangen, hat mir eine Überweisung rausgeschrieben und heim geschickt...

Hatte jemand hier schon mal so was in der art? und hat eine Auskunft oder einen Rat?( außer der gang zum Frauenarzt denn den termin hab ich schon)

Danke schon mal im vorraus...

Antwort
von Yetiator, 6

Hallo, es ist durchaus verständlich dass du besorgt bist, doch wird dich ein Rat aus dem Internet nicht zum Ziel führen. Ich bin beruflich im notfallmedizinischen Bereich angestellt, das heißt dass ich mich durchaus für ein wenig kompetent halte. Jedoch wäre jeder Hinweis nur Raten. Es gibt ungefähr eine Million Möglichkeiten und selbst ein Gynäkologe kann dir keine fundierte Antwort auf Grund dieser Schilderung geben. Ein Solcher sollte dich möglichst bald untersuchen. Wenn du der Meinung bist dass du es nicht aushälst, dann steht dir der Weg in ein Krankenhaus mit Gynäkologischer Abteilung zu jeder Zeit offen. Sollten starke Blutungen einsetzen, die Schmerzen über Hand nehmen oder du nicht mehr klar denken können bzw zu schwach sein zum Aufstehen oder so, dann bleibt dir nur die 112. Ich wünsche dir nur das Beste und eine sehr leicht zu behebende Störung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community