Frage von Jala991, 82

Jemand Erfahrung mit Citalopram (Absetzung)?

Hallo und Frohe Weihnachten! Ich nahm ca. 2-3 Monate das Medikament Citalopram 20 mg. Ich habe es letzte Tage einfach so abgesetzt ohne mich vorher zu informieren. Jetzt habe ich gelesen, da es mir richtig dreckig geht, das man es vorher mit dem Arzt besprechen sollte und langsam absetzten sollte. Meint ihr ich soll einfach weiter machen oder erstmal langsam weiter machen? Wer hat da Erfahrungen mit? LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derhandkuss, 63

Ja, es ist richtig, dass Du dieses Medikament langsam absetzen solltest. Dazu ist ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt notwendig. Denn von uns weiß niemand, in welcher Stärke / Dosierung Du dieses Medikament nimmst und wie es Dir allgemein geht.

Kommentar von nextreme ,

Da sie es schon abgesetzt hat (seit ein paar Tagen) ist da nichts mehr richtig, von wegen langsam absetzen und so.

Kommentar von derhandkuss ,

".... dass man es vorher mit dem Arzt besprechen und langsam absetzen sollte."

Dies habe ich als richtig bestätigt! Also bitte richtig lesen - und vor allem bitte auch nachdenken, bevor ich etwas kommentiere!

Antwort
von nextreme, 55

Ich meine Du solltest das mit einem Arzt besprechen, da das plötzliche Wiedereinnehmen einer Überdosis gleichkommen kann, eben weil dein Spiegel zuvor auf null war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten