Frage von Runarch, 29

Jemand Ahnung von Englischen Sprachzertifikaten (B2 etc.)?

Hallo liebe Community, heute habe ich ein Problem. Ich überlege schon lange damit das Fach Englisch nach der Q2,1 abzuwählen (G8), da ich zu viele Stunden habe und mir dieses Fach (obwohl ich es mündlich habe) einfach auf den Sack geht. Nun stellt sich die Frage, welche Sprachniveaus/-zertifikate ich (nicht) erwerbe, wenn ich mich dazu entscheide es abzuwählen. Da mir das Thema sehr undurchsichtig erscheint, brauche ich nun also eure Hilfe. Laut folgender Quelle (https://www.fremdsprachenzentrum-bremen.de/1423.0.html) habe ich die Niveaustufe B1 erreicht, diese reicht jedoch wohl nicht für alle Studiengänge aus, hat jemand Ahnung die er mit mir teilen möchte? Was kann ich jetzt damit studieren und was nicht? Ich möchte mir das Fach nicht weiter ans Bein ketten-,-.. Danke für eure Hilfe!

Antwort
von schleifpferd, 12

Bei mir im Studium war Abitur in Englisch Pflicht, ansonsten wurde man nicht genommen. Eine Freundin von mir hat Englisch abgewählt und Französisch weiter genommen und musste dann fürs Studium einen Sprachtest machen und selbst finanzieren.

Also ich würde davon abraten Englisch abzuwählen. Dann lieber auf ein anderes Fach oder deine zweite Fremdsprache verzichten.

Kommentar von Runarch ,

Danke für deine Antwort! Ja es sind ja letzendlich nur 3 Monate....

Antwort
von Elni94, 26

Ich würde das auf jeden Fall durchziehen und nicht abwählen. In vielen Fällen verlangen die Studiengänge eine gewisse Punktzahl im Abitur. z.B. in jedem Halbjahr mindestens 8 Punkte und dann brauchst du auch die 4 Halbjahre.

Ich war in der Auswahlkommission eines Masterstudiengangs, indem genau das angefordert wurde. 2 Leute konnten das nicht vorweisen und wurden dadurch abgelehnt, obwohl sie vorher den Bachelor an der gleichen Universität gemacht haben.

Kommentar von Runarch ,

Danke für deine Antwort! Japp. Ähnliches hat mein Bruder auch erzählt. Er hat es nach der 11 abgewählt und dann aber von der Schule bestätigt bekommen, dieses Sprachniveau zu haben. Wie legal das jetzt war weiss er nicht....

Kommentar von Elni94 ,

Genau. In dem Fall hatte er Glück. Universitäten mit hoher Bewerberzahl und wenig Studienplätzen lehnen dich aber ohne Nachfrage ab.

Kommentar von Runarch ,

Er hatte das Problem bei seinem Studiengang nicht. War nunmal auch das Master Studium.

Ich bin jetzt nicht schlecht in Englisch, aber die Zeit ist nunmal knapp... Ausserdem sollte mein Abitur (vorraussichtlich) gut genug sein, um über so etwas hinauszukommen.... Ansonsten muss man so einen Nachweis machen, von denen is 1000 gibt. Aber hätte gerne noch mehr Informationen

Kommentar von Elni94 ,

Ja. Es gibt natürlich Möglichkeiten das im Nachhinein zertifizieren zu lassen. z.B. über den TOEFL-Test und ähnliches. Kostet dann aber Geld, und nicht gerade wenig. Und wenn es so weit ist, löst es nur Stress aus, weil die Bewerbungsfristen nur begrenzt sind. Du musst lernen und den Test schreiben, dann bekommst du eine Einstufung. Dann kann es natürlich noch passieren, dass diese dann nicht reicht für deinen Wunschstudiengang.

Kommentar von Runarch ,

Stimmt leider alles :( dieses dämliche system...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community