Frage von Ferat20, 37

Jedermann Inkasso Zahlungsaufforderung?

Ich habe mich vor 8 Monaten bei Ideo Labs angemeldet und mir das 14-tägige Abo für 1€ geholt und bezahlt. Hab es 1 Tag lang benutzt. Danach haben Sie angefangen monatlich 89,90€ Zu buchen und das 8x mal, ich hab aber vor 3 Monaten alles zurückbuchen lassen weil ich nur das 14-tägige Abo abgeschlossen habe und weil es von den 89,90€ nichts dran stand und das es sich automatisch verlängert stand auch nichts dran. Das alles stand aber in den AGB's aber normalerweise ist doch so kosten die in den AGB versteckt sind muss nicht zahlen oder? Naja aufjedenfall hatt mir dann Jedermann Inkasso vor 2wochen eine Zahlungsaufforderung zugeschickt in Höhe von 1033,88€. Ich hab mich gleich danach hier informiert und sollte laut einen freundlichen Mann Widerspruch einlegen, also habe ich das gemacht. Heute habe ich aber wieder ein Brief bekommen von Jedermann Inkasso das ich das "6" monatige Abo abgeschlossen habe und des zahlen sollte, da steht ich hätte ein 6 monatiges Abo abgeschlossen und warum haben sie dann 8x Monate lang 89,90€ abgezogen?? Versteh ich nicht Ich bitte um jede Hilfe und ich danke euch schon in Voraus!!:)

Antwort
von JoBuch,

Bei diesen Inkasso-Versuchen sollte man nicht zahlen. Lastschriften sollten bei der eigenen Bank zurück gebucht werden und eine Sperrung weiterer Abbuch-versuche bei der Bank angefragt werden. Es sieht so aus, als könne man sogar abgebuchte "Beiträge" komplett zurück gehöt werden: http://www.kanzlei-exner.de/Rechtsanwalt-Kiel/jedermanninkasso-fuer-ideo-labs-gm... Viel Erfolg - keine Chance den Abofallen! - JB -

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community