Frage von FFWfreak112, 38

Jedermann-Festnahme schonmal erlebt?

Ich hätte mal eine Frage an alle Polizeibeamten hier. Habt ihr in eurer Dienstzeit jemals erlebt, dass jemand bewusst von seinem Recht der Jedermann-Festnahme Gebrauch gemacht hat und die Person dann anschließend euch übergeben hat? Das würde mich mal interessieren, da ich gerade zufällig den Wikipedia-Artikel dazu durchstöbert habe und sich mir bei folgendem Absatz diese Frage aufgedrängt hat:

"Kann die Person nicht der Polizei übergeben werden (z. B. kein Telefon und menschenleeres Gebiet), kann der Festgenommene auch zur nächsten Polizeidienststelle gebracht werden."

Schonmal im Voraus Danke für alle Antworten

mfg FFWfreak112

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo FFWfreak112,

Schau mal bitte hier:
Recht Polizei

Antwort
von Nightlover70, 38

Im Bereich der privaten Sicherheitsdienste kommt es häufiger zu Festnahmen im Rahmen des Jedermannrechts.

Antwort
von oelbart, 27

Ich habs als Sani schon erlebt, dass ein Patient uns plötzlich angegriffen hat und wir ihn dann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten haben.

Antwort
von rewistu, 7

Im Bereich der Sicherheitsdienste/Ladendetektive kommt sowas in der Tat häufiger vor. 

Im Alltag auf offener Straße erlebt man es doch in der Regel nicht. 

Antwort
von feinerle, 15

Ja, mehrfach gar. Vom auf frischer Tat festgehaltenen Ladendieb, Taschendieb, Einbrecher, Sachbeschädiger bis zum Kinderschänder, in einem Fall gar ein bewaffneter Räuber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community