Frage von radioboyii, 79

Jeder neue Tag resetet die Gefühle aus vergangenen Erlebnissen?

Mir kommt es so vor, gerade wenn man eine Freundin hat und verliebt ist:

Wenn man einen wunderschönen Tag hatte, oder etwas schönes bewirkt hat bei dem Partner, darf man sich nicht darauf ausruhen, denn am nächsten Tag ist diese Erinnerung bzw. das schöne Gefühl wieder weg und man muss sich wieder aufs neue beweisen und etwas gutes tun..

Ist das so?

Gestern habe ich z.B. meine Freundin nach der Arbeit spontan überrascht, als ich auf dem Weg zu einem GB war. Ich war 30 min bei ihr. Es war schön, ich hab ihr was auf der Gitarre vorgespielt und musste wieder los. Den ganzen Abend lang hat sie sich so gefreut darüber..

Heute am nächsten Tag, ist dieser schöne Vibe wieder weg bei ihr..Warum? Muss ich jeden Tag immer etwas so gutes tun, damit das konstant hält?

Antwort
von N3kr0One, 42

Nein musst du nicht,
aber wir haben eine tolle Gabe, die Fluch und Segen zugleich ist: das Vergessen.
Warum meinst du soll man über manche Sachen eine Nacht schlafen? Damit man die Gedanken wieder klarer fasst. Auch etwas, was uns wütend gemacht hat ist am nächsten Tag oft nicht mehr ganz so schlimm.
Genauso ist es mit den guten Dingen.
Klar sollten solche Sachen ab und an wiederholt werden. Aber nicht permanent.
Du musst sie nicht jeden Tag aufs Neue erobern.
Liebe und Verbundenheit wächst über die Zeit.
Erlebt gemeinsam Dinge, kämpft euch durch schwierige Zeiten, erlebt glückliche Momente.
Oft ist die gemeinsame Zeit, also quantitativ gesehen besser, als Qualitativ.
Denn irgendwann gehört der Partner einfach zum Leben dazu...
Höhen und Tiefen werden oft nicht an einzelnen Tagen festgemacht...eher an Zeitabschnitte.

Bleib einfach ein bisschen dran, das wird schon.

Kommentar von radioboyii ,

Deine Worte spenden Trost, vielen Dank dafür!

Kommentar von N3kr0One ,

Ach Mensch, du klingst traurig obwohl du keinen großen Grund dazu hast. 
Auch wenn du jetzt vielleicht geknickt bist, weil sie nicht so reagiert hat, wie du es dir vorgestellt hast bzw. ähnlich weiter in dem Zustand schwelgt wie du den einen Abend, aber das wird nicht das letzte mal bleiben.
Ich gebe dir einen gut gemeinten Rat, erwarte nicht zu viel...wenn du etwas für jemanden tust, dann weil du es möchtest und weil dein Geschenk dann das Lächeln der Person ist oder die Freude in Ihren Augen und nicht, damit du mal etwas mit gleicher Münze zurück bekommst.
Behalte solche Momente in Erinnerung wie sie waren: als tolle und intensive Momente, und zehre daraus für alles Weitere.
Wenn du jetzt deswegen Frust schiebst bzw. negative Gefühle damit verbindest machst du dir selbst den Moment für die Zukunft kaputt.

Kopf hoch, alles geht weiter...und jeder Tag bringt neue Überraschungen =)

Antwort
von HeymM, 22

Definitiv nicht. Etwas aus Zwang zu tun geht nach hinten los. Das ist der falsche Weg.

Wenn Du etwas Gutes tust, dann mache es aus freiem Herzen. Tue es, weil Du Deiner Freundin tatsächlich etwas Gutes tun möchtest und nicht weil Du glaubst sie könnte es am nächsten Tag wieder vergessen haben.

Tue es aber auch, ohne dafür eine Gegenleistung zu verlangen. Denn dann handelst Du nicht selbstlos und aus Überzeugung Gutes tun zu wollen.

Sich gegeneinander zu respektieren, sich so anzunehmen wie man ist, das ist der richtige Weg. Denn wenn Du respektierst, kannst Du auch vertrauen und lieben.

Und Vertrauen ist der Anfang von allem.

Das sollte natürlich auch Deine Freundin tun. Wenn sie Deinen Respekt nicht zu würdigen weiß und fordert statt zu geben, ist sie nicht die Richtige.

Also, gehe mit mehr Selbstbewusstsein an die Sache heran. Denn nur wer aus dem Herzen handelt, weiß das richtige zu tun.

Kommentar von radioboyii ,

Ja da hast du Recht! Mir fehlt es tatsächlich etwas an Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein..denke zu oft, ich mache etwas falsch..

Antwort
von McFrosti98, 39

Nein, das musst du nicht.

Deine Freundin liebt dich doch wegen deinem Charakter und nicht wegen deinen Taten :)

Hin und wieder ist das schön, um ihr zu zeigen, dass sie dir wichtig ist, aber im allgemeinen solltest du einfach Zeit mit ihr verbringen und ihr einfach mal zwischendurch sagen, dass du sie liebst :) das ist schon sehr viel, was du für sie tun kannst.

Hoffe die Antwort war hilfreich :)

Antwort
von silberwind58, 21

Nein warum,das wird ja auch anstrengend mit der Zeit! Es kann doch auch wunderschön sein,wenn man aneinander nur denkt.  

Antwort
von GtaVClips, 25

Das ist allgemein bei allen schönen Momenten so.

Wenn er vorbei geht und die Erinnerung hochkommt, kommen die Gefühle hoch, welche du in dem Moment empfunden hast und diese willst du wieder haben.

Ist also etwas ganz normales.

Antwort
von sabbelist, 18

Nein, das ist nicht so. Eine schöne Erinnerung bleibt. Holt man sich Diese wieder ins Gedächtnis, kommt auch das schöne Gefühl, das man dabei empfunden hat, wieder zurück.

Man kann sich nicht jeden Tag beweisen und etwas Gutes, oder Schönes tun. Liebe allein ist doch sowieso jeden Tag schön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community