Jeder könnte deine Freundin/Freund sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Liebe braucht vor allem 3 Dinge:

1.) Attraktion

Sprich wir können uns nur in Personen verlieben die bis zu einer gewissen Schmerzgrenze unserem eingeprägtem Idealbild des Partners entsprechen. Damit ist nicht die Vorstellung des "Traummanns" oder der "Trtaumfrau" gemeint, sondern eben das was wir durch unser Leben als Aussehen und Gebärden eines potentiellen Partners gelernt haben.

2.) Nähe

Man kann sich nicht in jemanden verlieben, mit dem/der man keinen Kontakt hat. Es ist nicht so als hätte irgendeine grausame kosmische Macht dir einen Menschen als Idealpartner zurechtgelegt, eure gegenseitige Liebe in euch versteckt, die sich erst beim ersten Augenkontakt offenbart und euch dann zufällig unter fast 8 Milliarden Menschen verteilt.

Sprich wir verlieben uns ausschließlich in Menschen mit denen wir Kontakt haben, denn Kontakt bedeutet Verfügbarkeit.

p.S.: Die Teile unseres Gehirns die dafür verantwortlich sind, sind zu primitiv um mit der modernen Technik mithalten zu können. Deshalb gilt auch Mail, Chat, SMS und Telefonieren als "Nähe".

3.) Zeit

Die "Liebe auf den ersten Blick" ist keine Liebe, sondern höchstens Schwärmerei, Begierde, Verliebtsein und ein Gefühlsschub, der durch die Attraktion zustande gekommen ist.

Tatsächlich Liebe braucht Zeit, Zeit die man mit Nähe verbringt und in der man die Attraktion (äußerlich wie charakterlich) steigert.

Also ist es nicht verwuderlich das wir uns vorrangig in Menschen verlieben, mit welchen wir viel Zeit verbringen, egal ob das jetzt Schulkolleginn/en, Arbeitskolleginn/en oder auch nur Menschen sind, die denselben Fitnesskurs mit uns besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von premtim19
10.06.2016, 19:25

Hmm ok das hört sich schon besser an und Logisch sehr gut geschrieben. 

1

Was heißt schon "wirklich lieben"?

Verliebheit ist eine Sache des eigenen Bedürfnisses nach Nähe und Vertrauen sowie nach Seiten des Charakters, zu denen man bei sich selbst noch keinen Zugang gefunden hat, die man aber vielleicht in einer Person des anderen Geschlechts entdeckt, wodurch das Verlieben noch leichter fällt bzw. geschieht - auch wenn man sich dessen nicht bewusst ist.

Und natürlich ist es auch eine Sache der Hormone, die u. a. die Sehnsucht nach Erotik und Nähe bewirkt.

All diese Begehrlichkeiten können nicht von abstrakten Personen geweckt werden (zumindest nicht ohne ein hohes Maß eigener Phantasie, die da mitspielt), sondern werden sinnlich geweckt: Dadurch, dass man eine Person sieht, wie sie sich bewegt, welche Gestalt sie hat, wie sie lacht, wie sie spricht, wie sie auf andere reagiert, wie sie handelt in bestimmten Situationen, welche Mimik sie hat, wie sie riecht usw.

Verliebtheit hat allerdings mit Liebe noch nicht viel zu tun. Was Liebe zu einer Person ist, stellt sich erst heraus, wenn die turbolente Zeit der Verliebtheit samt Sehnsüchte und Triebe vorbei ist.

Liebe kann sich wohl beinahe zu jedem einstellen, der zu einem steht, fair ist, Respekt hat, sich einfühlen kann und Beistand bietet, der Vertrauen hat, der sich anvertraut, der Hilfe geben kann und Hilfe annehmen kann, der gibt, ohne zu fordern oder Erwartungen zu haben - und das auf Gegenseitigkeit.

Ich behaupte sogar, auch tiefe Freundschaften können unter den Begriff "Liebe" fallen, nicht nur Paarbeziehungen.

Für die Liebesbeziehung gibt es theoretisch nicht nur einen / eine Richtige, praktisch aber schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von premtim19
10.06.2016, 19:20

Naja das ist eher Treu sein aber meiner meinung nach ist Verliebt sein wenn man einfach verrückt nach dieser Person ist und man ohne sie nicht mehr leben kann.

Natürlich hat der Charakter mit zu tun aber die meisten haben mich etwas falsch verstanden.

Was ich meine ist wieso muss man sich in eine Person verlieben die in deiner nähe ist also die du schon sowieso kennst oder aus der Schule und klar man kann es mal versuchen aber es kann unmöglich eure 100%tige Liebe sein denn es ist einfach nur Zufall es ist unmöglich das ihr eure Liebe oder besser gesagt die Person mit der ihr für immer (wie es ja so schön heißt) leben wollt in eurer nähe befindet das bedeutet also jeder der denkt das er/sie verliebt ist in der richtigen Person täuscht sich eigentlich... Wieso nun wie gesagt 90 % haben ihre freundin in der Schule oder in der nähe kennengelernt also bedeutet das doch es hätte auch jede andere sein können ;)

0

Tja, ich halte nicht viel von deiner Meinung. Ich habe meinen Partner z.B über das Internet kennengelernt. Anfangs wohnte er 350km entfernt. Fernbeziehung. Nun leben wir zusammen. Jemand anders lernt seine Liebe vielleicht im Urlaub kennen...Oder muss zufällig arbeitsbedingt in eine andere Stadt und lernt die Person dort kennen.

Der Mensch den man liebt muss also nicht zwangsläufig auch in der Nähe wohnen...Sicher ähneln sich manche Menschen, aber man hat ja auch gar nicht den Vergleich mit jedem Menschen auf der Welt. Deshalb heißt es ja trotzdem nicht, dass man die Person nicht aufrichtig lieben kann. Es sind zum Teil auch die Umstände unter denen man eine Person kennenlernt und die Ansichten desjenigen, nicht nur der Charakter allein.

Davon abgesehen kann ein Mensch sich mehrmals verlieben und manchmal auch gleichzeitig. Das ist kein Widerspruch, auch wenn es eventuell ein kleines Tabu in unserer Gesellschaft ist.

Und ich persönliche denke nicht, dass man sofort verliebt sein kann, wenn man eine Person sieht, aber sie nicht kennt. Umgekehrt dagegen eventuell schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von premtim19
10.06.2016, 19:33

Tja aber damit bestätigst du selber auch meine denkweise das es jeden treffen kann und diese Person nie  wirklich zu 100 Prozent liebst.

0

Hallo, man kann sich in eine Person verlieben die in der nähe wohnt, mir selber ist das allerdings noch nie passiert. Ich habe mich in Menschen verliebt die immer ca 5-7 Stunden weit entfernt wohnten, warum das so ist, ganz einfach. Die Liebe kommt und geht, du weißt nicht wann sie dich erwartet und vor allen, wer es sein wird weißt du auch nicht. Also ist es nur logisch das es jeder sein kann, ob er nun direkt neben an wohnt oder eben Länder weiter, das weiß man eben nicht. 

Auch kommt es mir auf den Charakter an, in meiner Heimat hat mich kein Mensch mit sein Charakter angesprochen, keiner wo ich sagen könnte, den will ich für eine Beziehung. Aussehen war meist in Ordnung aber für mich zählt einfach Charakter alles, sie müssen dinge erfüllen damit ich selber auch glücklich werden kann:D 

Ist alles nicht so leicht, das Thema mit der Liebe:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bisher nur einmal verliebt warst , lerne Mädchen kennen. Letztendlich verliebt man sich in den Charakter einer Person, nicht in das Aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von premtim19
10.06.2016, 19:11

Ja und du hast mich nicht ganz verstanden denn das ist es ja durch das kennenlernen von einer Person die in meiner nähe ist Verlieb ich mich laut deiner meinung nach in irgeneiner Person die ich gerade angesprochen habe oder sagen wir ne zeit lang kennengelernt habe. Aber wieso muss das diese Person sein die ich ne zeit lang kenne das kann unmöglich sein das diese Person deine richtige Liebe ist denn es ist zufall: "Du lernst sie kennen und KAPOW du bist verliebt" das bedeutet das könnte mit jeder andere in der nähe passieren aber NEIN ich will mich richtig verlieben wo ich nicht aus Zufall mich verliebe nur weil ich die Person kenne sondern wie bei mir das eine mal einfach es Passierte. Die Person kannte ich weder noch und sie wohnte auch 100derte Killometer weit weg.

0
Kommentar von xxTOxx
11.06.2016, 20:12

Redest du von "Liebe auf den ersten Blick" ?

0

Du Bist fahig, Dich zu verlieben. Das kann öfters im Leben passieren, nicht nur einmal. Also lass Dir Zeit, es wird passieren. Und Du wirst es erkennen, wenn es soweit ist. Bis dahin:stay cool, bleib gelassen und bleib offen für die Liebe. Sie wartet überall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein theoretisch kann man sich in jede Person verlieben.

Jedoch ist es wahrscheinlicher, dass du dich in einer Person in deiner Nähe verliebst, da du meistens lange Zeit hast diese genauer kennen zu lernen (also ihren Charakter) und auf den kommt es ja auch überwiegend an^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von premtim19
10.06.2016, 19:26

Ja deiner meinung !

1