Frage von molly116msp, 91

Jeder hat seinen eigenen Geruch?

Ihr kennt das doch bestimmt das jeder anders riecht (ohne Parfum) Das Haus riecht dann ebenfalls nach dieser Person aber woher kommt eigentlich dieser Geruch wie entsteht der?

Antwort
von Shiftclick, 52

Siehe Wikipedia:

  • Jeder Mensch besitzt einen genetisch festgelegten, individuell einzigartigen Körpergeruch, der nur bei eineiigen Zwillingen identisch ist. Für den körpereigenen Basisgeruch sind vor allem zerfallende Proteine verantwortlich, der so genannte MHC-Komplex, der genetisch festgelegt und bei jedem Menschen unterschiedlich ist.
  • Als Körpergeruch bezeichnet man alle riechbaren Körperausdünstungen von Menschen über die Haut und im weiteren Sinne auch aus anderen Körperöffnungen, wie zum Beispiel Mundgeruch. Am deutlichsten wahrnehmbar ist der Geruch von Schweiß, wobei nur die Absonderungen der apokrinen Schweißdrüsen riechen, die vor allem in den Achseln sitzen. Allerdings entstehen die Duftstoffe erst bei der bakteriellen Zersetzung der im Achselschweiß enthaltenen Substanzen, unter anderem körpereigene Fette und Proteine.
  • Je näher die genetische Verwandtschaft, desto ähnlicher ist der Körpergeruch. Wissenschaftler sprechen auch von einem Familiengeruch. Schon Neugeborene erkennen ihre Mutter an den Duftstoffen, die von Drüsen an den Brustwarzen abgegeben werden, und können sie so von anderen Personen unterscheiden.

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rpergeruch

  • Der Max-Planck-Gesellschaft zufolge verfügt der menschliche Körper über sogenannte MHC-Gene, deren Aufgabe es ist, Krankheitserreger zu erkennen. Je mehr verschiedene Gene ein Körper hat, desto mehr Krankheitserreger kann er natürlich ausmachen. Jeder Mensch hat mindestens zwölf dieser MHC-Gene, zudem gibt es von jedem Gen über hundert Varianten. Da es für den Körper sinnvoll ist, eine möglichst breite Variation der MHC-Gene zu haben, sucht er sich automatisch Partner (zur Fortpflanzung), die einen ganz anderen Genpool haben. So hat er die Chance, möglichst krankheitsresistente Nachkommen zu zeugen. Unsere Partnerwahl ist also mehr von den biochemischen Prozessen unseres Körpers abhängig als von Äußerlichkeiten.

http://www.derberater.de/sport-fitness/gesundheit/warum-wir-uns-nicht-riechen-ko...

Antwort
von Mapple, 43

Jeder Mensch hat eine andere Zusammensetzung der Sekrete die er ausstößt. Es hängt wahrscheinlich auch damit zusammen, wie man von anderen gerochen wird denn jeder riecht anders und das erhöht die Vielfalt der Gerüche natürlich noch mehr :-)

Antwort
von LiselotteHerz, 23

Durch Ausdünstungen über die Haut. Die Haut ist unser größtes Organ und durch Stoffwechselprodukte entsteht dann der für den Betreffenden typische Körpergeruch.

Das ist nicht allein auf den Schweiß unter den Achseln und im Schambereich zurückzuführen.

Abhängig ist dieser Geruch vor allem durch die Lebensweise. Raucher, Nichtraucher, Fleischesser, Vegetarier, Trinkverhalten, gesund oder krank, viel Akohol...

All diese aufgeführten Sachen tragen entscheidend zum Körpergeruch eines Menschen bei. lg Lilo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten