Jeder der ein guter Moslem ist, kommt ins Paradies. Alle Wünsche werden erfüllt. Wird die Frau sich auch einen anderen Mann wünschen können als ihren Ehemann?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Vieles kann man glauben, aber Eines ist sicher:

Das Paradies findest Du im Leben VOR dem Tod! Da kannst Du Dir als Ehemann/Partner wählen wen immer Du für den Richtigen hältst und glücklich zusammen werden. Sollte sich nach einiger Zeit herausstellen, dass man sich doch getäuscht hat, so hast Du jedes Recht der Welt einen neuen Versuch zu starten! Ich kenne genügend Menschen, die erst im zweiten oder dritten Anlauf ihr wahres Glück gefunden haben!

Mit dem, was Männer in einer Männergesellschaft vor über 1000 Jahren in irgendwelche alten Märchenbücher geschrieben haben, würde ich mich nicht über ein unerfülltest Leben hinwegtrösten lassen um auf ein "Paradies" zu hoffen, welches wohl nie kommt. Stell Dir mal vor eine der anderen 4000 Religionen hätte recht - oder GAR KEINE?!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleineshummele
23.09.2016, 15:40

Das Paradies findest Du im Leben VOR dem Tod!

Sage mir wo, damit mich dahin auf den Weg machen kann.

Ich glaube, wie Welt und das irdische Leben ist insgesamt betrachtet, alles andere als ein Paradies.

0
Kommentar von GeheimerName99
11.12.2016, 00:03

Im Gegensatz zur bibel würde der Koran nicht von einem Menschen sondern von Allah geschrieben ob du das Glauben willst kannst du entscheiden aber Beim Christentum versteh ich nicht warum die das Glauben das wirde von einem Menschen geschrieben und woher soll der das alles wissen ?

0

Na ja, die Vorstellung vom Paradies und den Jungfrauen können sich nur Männer im Fieberwahn ausgedacht haben, was in der Wüste schon einmal vorkommen kann.  

Ob jetzt Allah (abgesehen von der Frage, ob einzelne Götter existieren oder nicht) genau gesagt hat, dass Frauen nur mit einem einzigen Mann verheiratet sein dürfen / sollen, weiß doch niemand. Es ist wiederum die Interpretation eines Mannes (Mohammed), aber ob es wörtlich zu nehmen ist, ist eine andere Sache. 

Hatte Mohammed nicht die Intension, dass Männer die Frauen zu schützen und für sie zu sorgen hätten, wenn deren Ehemänner starben? Für einen Wüstenstamm verständlich, denn um für Nachkommen zu sorgen, mussten die überlebenden Männer nur härter "arbeiten". Starben aber die Frauen, gab es keine Nachkommen. 

Aber wenn Du Dir im (vielleicht existierenden) Paradies etwas wünschen darfst, hindert Dich doch niemand daran, einen vorhandenen Ehemann zum Scheytan zu wünschen und dafür ein paar knackige Burschen aus der Torte springen zu lassen ;-) 

Was mich entsetzt, ist, dass der Islam immer noch so extrem im Denken und Handeln des Menschen verankert und noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen ist. Das muss nicht automatisch heißen, dass heutzutage alles gut und top ist, aber für einen (im Sinne Kants) aufgeklärten Bürger sind eben viele Dinge nicht mehr nachvollziehbar. Selbst unsere Kirchen haben sich ja doch in großen Teilen den neuen Regeln angepasst. 

Übrigens: Jeder westliche Mann träumt übrigens vom Sex mit zwei Frauen, aber Frauen auch; warum? Damit sie jemanden zum reden haben, wenn er eingeschlafen ist! 

Vielleicht gibt es ja auch im islamischen Paradies genug Schnarchnasen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
22.09.2016, 13:47

,,Na ja, die Vorstellung vom Paradies und den Jungfrauen können sich nur
Männer im Fieberwahn ausgedacht haben, was in der Wüste schon einmal
vorkommen kann.  ''

Das denke ich nicht, denn Allah sagt, dass sowohl Mann als auch Frau glücklich werden im Paradies.

---------------------

,,Ob jetzt Allah (abgesehen von der Frage, ob einzelne Götter existieren
oder nicht) genau gesagt hat, dass Frauen nur mit einem einzigen Mann
verheiratet sein dürfen / sollen, weiß doch niemand.''

Doch, hat er . Allah hat es im Koran und in der authentischen Sunnah erwähnt.
------------------------

,,Aber wenn Du Dir im (vielleicht existierenden) Paradies etwas wünschen
darfst, hindert Dich doch niemand daran, einen vorhandenen Ehemann zum
Scheytan zu wünschen und dafür ein paar knackige Burschen aus der Torte
springen zu lassen ;-) ''

  • Koran Sure 2 Vers 268

,,Der Satan verspricht euch Armut und befiehlt euch Schändliches. Allah aber verspricht euch Vergebung von Sich aus und Huld. Allah ist  Allumfassend und Allwissend.''

---------------------------

,,Was mich entsetzt, ist, dass der Islam immer noch so extrem im Denken
und Handeln des Menschen verankert und noch nicht im 21. Jahrhundert
angekommen ist.''

Der Islam ist die einzig wahre Religion. Nur durch den Islam kommst du ins Paradies. Was ist denn für dich
,,und noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen ist.''?Etwa, dass sich Frauen freizügig kleiden und man ihr Höschen fast sehen kann bei solchen kurzen Röcken? Das das einem Mann gefällt ist nichts weltbewegendes. Aber nein, Allah sagt den Frauen, dass sie sich verschleiern sollen, denn dadurch schützt sich die Frau. Das lieber ein deutscher  Michael oder Peter gerne lieber nackte Frauen haben wollen, um diese zu glotzen  ist für dich das 21. Jahrhundert? Nein danke, ich halte mich an den Koran und bleibe demütig vor Allah , dieser, der mich erschaffen hat.

------------------------------

,,Übrigens: Jeder westliche Mann träumt übrigens vom Sex mit zwei
Frauen, aber Frauen auch; warum? Damit sie jemanden zum reden haben,
wenn er eingeschlafen ist! 

Vielleicht gibt es ja auch im islamischen Paradies genug Schnarchnasen! ''

  • Koran Sure 2 Vers 269,,Er gibt Weisheit, wem Er will; und wem Weisheit gegeben wurde, dem wurde da viel Gutes gegeben. Aber nur diejenigen bedenken, die Verstand besitzen.''
0

Ich habe mal ein Video auf Youtube gesehen, wo ein stark gläubiger Moslem sagte, alle Gesetze usw. würden immer für Mann und Frau gelten. Demnach müsste die Frau viele Jünglinge bekommen. Wobei ich da auch gehört habe, das damit nicht Jünglinge/Jungfrauen sondern Trauben gemeint sind, das es ein Interpretationsfehler ist. Aber fragt mich nicht, ich kenne mich mit dem Islam nicht aus. Das ist nur das was ich mal gesehen, gehört habe, muss nicht der Wahrheit entsprechen. Es sagt sowieso immer jeder etwas anderes.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
22.09.2016, 14:04

Danke, das ist eine gute Antwort. Jetzt können sich diejenigen, die aus ihren Fischmündern etwas anderes absondern, anstatt meine Frage zu beantworten,  sehen, wie die Antwort richtig sein könnte.

0

Es ist immer wieder Wahnsinn zu sehen, wie sich das Medienwissen verbreitet, was purer schwachsinn ist und die Menschen zu Faul sind selbst etwas nachzuschlagen (in Bezug auf die angeblichen "72 Jungfrauen" oder sonstige Sexualität) - das wissen liegt jedem vor.

Es gibt diesen Mythos von 72 jungfrauen und sexualität absolut nicht!
es stammt aus einer absolut sinnbefreiten Übersetzung. Das ist das Problem, wenn man Arabisch ins deutsche übersetzt - da muss man immer interpretieren, weil es in der Form kein genaues wort gibt. Hier eine genaue erklärung warum das so ist:
http://www.alrahman.de/ueber-die-72-jungfrauen-und-sexualitaet-im-paradies/

Zu deiner Frage-  wie kommst du darauf, dass du im Paradies die gleichen irdischen Bedürfnisse haben wirst?`lies mal den Artikel in dem Link, der wird dir mehr antworten liefern als ich hier schreiben könnte. Ich hoffe das hilft dir weiter. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mark1616
30.09.2016, 16:53

Das ist das Problem, wenn man Arabisch ins deutsche übersetzt

Ich dachte "Gottes Wort kann nicht verändert werden" ( Sure 6, Vers 34)

0

Nach meinen Erfahrungen mit dem Islam gibt es, wenn man sich genauer mit dieser Religion befasst, leider allzu viele Details welche nicht zusammen passen, widersprüchlich sind und jeglicher Logik entbehren.

Dies trifft auch auf den von dir angesprochenen Gedankenbereich zu. - Nur leider sind viele Muslime zu unkritisch (ja dürfen es nicht einmal sein!) um dies auch zu erkennen und sich dann erkenntnismäßig schnell von diesem Glauben zu entfernen.

Es tut mir in diesem Sinne leid, wenn ich dir keine direkte Antwort auf deine Frage habe und damit auch keine gefälligere Erklärung liefern kann.  

Trage es mit Fassung und vor allem, höre nicht auf damit, dir selbst verbotenerweise weiterhin Fragen über die Inhalte des Islam zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
22.09.2016, 13:49

Koran hat keine Widersprüche.

1

im paradies herrscht IMMER ungeschlechtlichkeit, egal was irgendeine religion dazu sagt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ganze ist ein großer Widerspruch und eine totale Veräppelung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
22.09.2016, 13:59

Flasch!

  • Koran Sure 3 Vers 5

,,Vor Allah ist nichts verborgen, weder auf der Erde noch im Himmel.''

0

Du denkst doch nicht etwa, dass wir diesen weltlichen Körper dort haben werden.

Dein Körper und auch deine Triebe sind für diese Welt. Nur deine seele wird ins nächste Leben überführt. Dort wird es keine Geschlechter oder kein Verlangen geben.

Die reinheit und der einzige wunsch ist mit Gott vereint zu sein.

Im Quran werden, metaphorisch, diese versprechen gegeben um es dir verständlich zu machen. Durch die Aussagen des Propheten wird deutlich, dass einzig die Seele aus dieser Erde entnommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
21.09.2016, 03:43

Deiner Behauptung widersprechen viele Verse und Suren und das ist nicht im Einklang mit der authentischen Sunnah.

0
Kommentar von LuzifersBae2
21.09.2016, 03:54

Wieso seid ihr euch so dermaßen sicher dass Menschen überhaupt eine Seele besitzen?

Ihr solltet euch echt mal zuerst mit der Wissenschaft auseinandersetzen statt mit solch absurden Dingen, lol.

0
Kommentar von LuzifersBae2
21.09.2016, 05:28

ah wow, dein Allah sagt dir also auch dass du direkt mit Vorurteilen an Menschen rangehen sollst, haha, auch nice.

Beweise es mir, schreib hier irgendein Vers aus dem Quran auf, was wissenschaftlich ist und noch nicht entdeckt wurde. Wenn dein Allah alles weiß, müsste er auch alles im Quran erwähnen oder nicht?

Ach ja; Wie ein Kind entsteht, wie unsere Universum so ist, wussten schon die Römer, die Griechen, brauchst also nicht damit anzukommen, ich möchte etwas außergewöhnliches von dir hören :-)  

0
Kommentar von sirahHD
21.09.2016, 13:57

Aha und dann erklär uns doch mal mit wissenschaftlichen Fakten, wie ein ungelehrter Mann, ein metaphorisch anspruchsvolles Buch schreiben sollte. Ihr könnt die Nichtexistenz Gottes nicht beweisen und wir können euch nicht überzeugen. Also wieso versucht ihr krampfhaft, den Islam zu kritisieren. Ein Zitat aus den Quran : Euch euer glaube, mir mein Glaube.

0

Ich habe da schon einige Interpretationen verschiedener islamischer Richtungen gehört....

u.a. auch, dass Allah im Paradies dafür sorgt, dass jede Frau mit ihrem Manne zufrieden ist.... und somit gar keinen anderen Mann begehrt....

[ Etwas rätselhaft ist, weshalb Allah es bei Manne nicht genauso macht.... dass er mit einer Frau ( oder seinen max. 4 Frauen ) zufrieden ist, und keine anderen Frauen begehrt....]

Im Grunde geht "Muslim" davon aus... dass einfach Allah dafür sorgt, dass alle vollauf glücklich sind... auch wenn es Dinge gibt, die man sich jetzt noch nicht erklären kann/vorstellen kann.

Empfindungen wie "Neid, Eifersucht, Ungerechtigkeit" etc.. wird es nicht geben.

So habe ich es eben als Nicht-Muslim verstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
22.09.2016, 14:03

Einer, der meine Frage versucht hat zu beantworten. Nicht so wie andere hier ,die schlicht und ergreifend ihren Senf aus ihren Mündern absondern.

1

Ich finde ihr Moslems habt ein falsches Bild vom Paradies. Ich als CHRIST kann da nur den Kopf schütteln zB. wenn ich von Jungfrauen, Sex, Wein...lese OMG :) Ich kenne aus der Bibel ein anderes Paradies, ohne Sex, Heirat, Leid...usw. Ich bin wirklich froh das all das dann ein Ende hat, das sind irdische bedürfnisse, die braucht es da nicht, auch desswegen weil die ganze herrlichkeit die wir haben mit sehen, hören, fühlen..uns so vollkommen erfreut, erquickt....das da zb Sex einfach nur lächerlich wäre. Lest die Bibel und freut euch des Gottes Wort, denn das ist der wahre Gott, nicht Allah ;) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
22.09.2016, 13:33

,,Ich finde ihr Moslems habt ein falsches Bild vom Paradies.''

Das du das als Nicht-Moslem denkst, ist nichts weltbewegendes.

----------------

,,Ich kenne aus der Bibel ein anderes Paradies, ohne Sex, Heirat, Leid...usw''

Im Paradies gibt es kein Leid. Soviel zu deinem Wissen.

Nenn mir doch mal dein Paradies aus der Bibel.

---------------

,,Lest die Bibel und freut euch des Gottes Wort, denn das ist der wahre Gott, nicht Allah ;) LG''

Allah hat doch die Bibel auch offenbart, leider wurde sie verfälscht.

Dadurch hat die Bibel  viele Widersprüche.

Ein Buch mit Widersprüchen kann kein entgültiges Buch an die Menschen sein.

Vielleicht solltest du den Koran lieber lesen.

---------------

0

Man sollte nicht alles ernst nehmen, was in einem Märchenbuch steht. Und Logik hat in keiner Religion etwas zu suchen, sonst zerfällt das Ganze ins Nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
21.09.2016, 03:46

Dein Beitrag ist sinnfrei und hat für mich keinen nutzen! Ich habe doch oben geschrieben :

Bitte nur die Antworten, die auch plausibel sind und die mir als Moslem
weiterhlefen. Bitte keine Beileidiungen und sinnlose Äußerungen wie ,,es
gibt kein Paradies''. Es ist mein Glaube und jeder hat seine Richtung.

0
Kommentar von LuzifersBae2
21.09.2016, 04:01

@Soelller, sinnlose Äußerung? Ist nur seine/ihre Meinung, wieso kommst du damit nicht klar? Bezeichnen wir dich als sinnlos weil du an Gott glaubst?

0
Kommentar von LuzifersBae2
21.09.2016, 05:36

@Soelller, süße, schon mal was von Meinungsfreiheit gehört? Anscheinend nicht oder? Wir sind hier auf einer Plattform wo JEDER seine Meinung äußern darf. Es ist eine Beleidigung dass du andere Meinungen als "sinnlos" bezeichnest, wie schon erwähnt. btw sehen wir ja wer lesen kann und wer nicht, haha.

Du musst die Meinung nicht als sinnvoll empfinden, aber Respekt davor MUSST du haben. Und falls dich das dermaßen stört, ignorierst du es einfach, wo ist also dein Problem?

"Es ist mein Glaube, jeder hat seine Richtung" ... Das ist seine/ihre Richtung, stört dich das etwa? Doppelmoral lässt auf jeden Fall grüßen. ;-)

0
Kommentar von LuzifersBae2
21.09.2016, 09:51

@Soelller du rastest hier völlig aus, da du der Meinung bist, dass er dich von deiner Religion abbringen möchte, versuchst aber selbst mich in meinem Beitrag (siehe Kommentare) mit irgendwelchen Zahlenwundern zu überzeugen?

DOPPELMORAL.

Außerdem bin ich mir sicher dass @Tannibi NICHT gegen den Islam hetzt, sondern die Weltreligionen allgemein kritisch betrachtet. Mach dir mal keine Hoffnungen, eure Religion juckt hier niemanden hahaha, wie sie so tut als würden wir 24/7 vor Neid sterben und nur an den Islam und ach so wundervollen muslims denken 😂

Tut mir leid liebes aber allein wegen solche Menschen dich existieren doch gewisse Vorurteile und der Hass an sich. BILDE dich mal etwas und lern' toleranter zu sein, deine Religion juckt hier wie gesagt niemanden & die K R I T I K solltest du nicht als Hass oder Beleidigung aufnehmen, ist ziemlich unreif von dir.

Aber naja, möge Allah uns rechtleiten, wir machen ja eh alles falsch nur weil wir es nicht so tun wie du und deine Religion es gerne hätten ... :/ hm..

0

Ich glaube, dass Menschen vergessen wie eigentlich der Paradies eigentlich ist! Da wird es jedem so ziemlich Recht gemacht. Da ist alles erlaubt. Da gibt es keine Sünden mehr. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DottorePsycho
21.09.2016, 11:03

Ich glaube, dass Menschen gar nicht vergessen können, wie es im Paradies eigentlich ist, weil sie es noch nie wussten und wahrscheinlich auch nie wissen werden.

Worin ich mir aber ziemlich sicher bin, ist, dass Sexualität nach diesem irdischen Leben jetzt und hier keinerlei Rolle spielen dürfte.

1
Kommentar von earnest
21.09.2016, 12:03

Sie "vergessen" das nicht, sie WISSEN das nicht.

Es ist nämlich noch nie jemand zurückgekommen und hat berichtet.

(Ich meine jetzt nicht den armen Menschen, der von den Herren im weißen Kittel abgeholt wurde.)

0

Das Problem an dieser Religion ist;

Die Frau wird so dargestellt, als würde sie sich freiwillig mit dem zufrieden geben, was sie gerade bekommt. Pure Manipulation.

Es wird gesagt, dass die Frau nichts anderes wollen wird als ihren Ehemann. Sie wird einfach keine Interesse an anderen Männern haben, so einfach ist das. Aber die Männer werden natürlich mit 72 Jungfrauen oder sowas belohnt ... ^^

btw; ich stelle den Islam nicht schlecht da, fast jede Religion unterdrückt die Frau (bevor ich falsch verstanden werde)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DinoMath
21.09.2016, 03:40

Und fast alles, was keine Religion ist ebenso^^

0
Kommentar von sirahHD
21.09.2016, 03:42

Das mit den 72 Jungfrauen gibt es einfach im Islam nicht. Blankes Vorurteil. Männer und Frauen werden gleichberechtigt. Im Paradies wird es, nach dem Islam, keine Geschlechter und kein Verlangen nach Sexualität geben. Und wo ist dort die Manipulation. Allein der Quran und Gott können über Menschen urteilen. Frauen können, genau wie Männer, selbst entscheiden, ob sie und was sie tun.

0
Kommentar von LuzifersBae2
21.09.2016, 03:46

Da ich an Gott NICHT glaube juckt mich all das nicht. Außerdem, wenn jeder entscheiden kann was er selbst tun möchte, wieso gibt es dann Verbote und Gebote? Wieso wird einem dermaßen mit der Hölle gedroht und wieso muss man Gott dienen? Wenn Gott so mächtig ist und so barmherzig, wieso hat er es nötig das ihm Menschen - die kommen und gehen, dienen?

1
Kommentar von LuzifersBae2
21.09.2016, 03:57

"Nach seinem Wort leben"

Wenn jemand mir meine Freiheit und meine Meinung nimmt, wenn jemand mir sagt was ich zutun habe und was nicht, wenn jemand sich als etwas höheres darstellt und mich wie eine Sklavin behandelt, diene ich doch der Person?

Du sagst es selber, nur in anderen Worten. Man kann sich auch alles schön einreden, haha.

1

Jeder der ein guter Moslem ist, kommt insParadies. Alle Wünsche werden erfüllt. Wird die Frau sich auch einenanderen Mann wünschen können als ihren Ehemann?

Wünschen kann sie schon, die Frage ist eher, ob dieser Wunsch erfüllt wird.

Für viele muslimische Frauen ist das Leben mit ihrem Ehemann die Hölle auf Erden. Meinst du, dass so etwas im Himmel fortgesetzt wird?

darf sich doch die Frau auch mehrere Männer wünschen?

Das habe ich schon oben beantwortet.

Wenn ja, dann würde es ein Widerspruch sein, denn Allah sagte, dass sie nur mit einem einzigen verheiratet werden wird! Wie passt das zusammen?

Es gibt ja auch noch die Sache mit den 72 Jungfrauen, die für Selbstmordattentäter bereitstehen, auch wenn ihnen entscheidende Körperteile weggesprengt wurden. Logischerweise müssten dann ja auch Selbstmordattentäterinnen 71 Jünglinge bekommen (71 weil eine Frau nach dem Koran unter dem Mann steht). Die Frage ist aber, ob sie das auch will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Paradies wird jeder keusch sein. Zum Beispiel... dein Ehemann, was du auf dieser Erde nicht wirklich geliebt hast oder wenn er schlechten Charakter hatte, was dir nicht gepasst hat etc... wird alles verschwinden. Da wird nur Wonne sein und "keine leeren Gereden" wie der Koran sagt... Das heißt, du wirst deinen Ehemann so sehr lieben wie nie zuvor. Du wirst so keusch sein wie nie zuvor. Weder dein Ehemann noch du wirst einen schiefen Blick auf andere Frauen oder Männer machen können. Das ist für Gott ein leichtes.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn dir diese Antwort nicht gefällt: Schon dein erster Satz ist eine unbewiesene und - bisher jedenfalls - unbeweisbare Behauptung.

Und: Wo steht denn im Koran, dass im Paradies alle Wünsche erfüllt werden?

P.S.: Warum erwartest du von einem Glaubenssystem ausgerechnet Logik ?

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soelller
22.09.2016, 02:04

Hier geht es nicht um beweise sondern um den Glauben und die Zeichen, die Allah uns herabgesand hat, damit wir glauben. Kein Mensch glaubt blind.

Sure 2 Vers 264
O die ihr glaubt, macht nicht eure Almosen durch
Vorhaltungen und Beleidigungen zunichte, wie derjenige, der seinen
Besitz aus Augendienerei vor den Menschen ausgibt und nicht an Allah und
den Jüngsten Tag glaubt! So ist sein Gleichnis das eines glatten Steins
mit Erdreich darüber: Ein heftiger Regenguß trifft ihn und läßt ihn
nackt. Sie haben keine Macht über etwas von dem, was sie erworben haben.
Allah leitet das ungläubige Volk nicht recht.

0

Ja gut sie kann nur einen als Mann haben aber mit anderen kann sie trotzdem noch Freundschaft + haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung