Jeder beschwert sich über die Arbeit, wobei ich dachte, dass wenn es Spaß macht, es auch WIRKLICH Spaß macht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Arbeit dient dazu, sich den Lebensunterhalt zu verdienen. Wir leben schliesslich im Kapitalismus ;)

Man ist dazu in unserer "freien" Gesellschaft gezwungen um des Überlebens Willens. Wenn es dann sogar ein wenig Spaß macht hast du Glück gehabt.

Spaß machen normalerweise nur Dinge, die man nicht tun muss, sondern tun kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Spaß macht, macht Spaß. Logisch.
Allerdings ist es trotzdem nicht immer toll, wenn man jeden Wochentag von 8-17 Uhr Spaß haben "MUSS"... Denk mal darüber nach ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mich nie beschwert. Kommt wohl auch drauf an, ob man das nur als Job oder auch als fordernde und sinnvolle Aufgabe sieht. Zudem war es mein Wunschberuf, den ich als Akademiker in höherer Position mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten ausüben konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 110414
11.12.2015, 21:17

Verstehe. Nur ich finds eigentlich sehr traurig. Viele zerstören einfach schon das Ziel und den ersten Eindruck der Jugendlichen bzw. Leute die kurz davor sind, ein Beruf auszuüben. 

0