Frage von Fenvoidnvkrebgj, 53

Jeden Tag schlechte Laune — bin ich depressiv?

Schon seit ein paar Tagen geht es mir einfach nur noch schlecht. Ich bin 16 Jahre alt und habe ca seit 1,5 Jahren einen Freund, mit dem ich im Moment auch glücklich und zufrieden bin. Wir hatten jedoch eine Zeit lang fast jeden Tag Stress, womit ich nicht ganz zurecht gekommen bin.

Deswegen war oft ein Kumpel von mir da, der allerdings mehr von mir wollte. Er hat mich in dieser schweren Zeit immer getröstet und war für mich da bzw. hat mich in den Arm genommen, mir zugehört etc. ich habe ihn aber, denke ich, zu nah an mich rangelassen und  obwohl wir immer nur gekuschelt haben, mache ich mir sehr große Vorwürfe gegenüber meinem Freund, was ich mir eig gar nicht machen müsste, da mein Kumpel selber gesagt hat, dass er ja auch wusste, dass das alles auf einer rein freundschaftlichen Ebene war.

Ich mache mir aber im Moment so viele Gedanken, dass es mich fast aufrisst und wenn ich deswegen nicht traurig bin finde ich etwas anderes. Seit Tagen kann ich nichts mehr Essen, weil mir ununterbrochen schlecht ist und es fühlt sich einfach alles wie zugeschnürt an . Dazu kommt das ich mindestens einmal am Tag weine und ich einfach keine Lebensinn mehr fühle, da ich an nichts mehr Freude habe. Ich habe Angst um mich und Angst, dass es mir nicht wieder besser gehen wird. Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Schmerzen, 25

Das sind nur die Stresshormone die die Glückshormone verdrängen - und wenn Du kaum was isst kann sich das Problem verstärken - denn wie man sich fühlt hängt eng mit der Ernährung zusammen - Gefühle entstehen im Gehirn und werden durch bestimmte Botenstoffe - auch Neurotransmitter genannt - aus der Nahrung gesteuert. Die Besten Lebensmittel die die Laune verbessern und dunkle Wolken verschwinden lassen findest Du hier.

http://eatsmarter.de/gesund-leben/news/besten-gute-laune-lebensmittel

Antwort
von Teamo86, 15

Also man kann davon ausgehen, dass man Depressionen hat wenn Symptome einer Depression über 2 Wochen anhalten. Dann empfiehlt sich ein besuch bei einem Therapeuten. Das kann aber sehr lange dauern.

Was deine Problem angeht. Also Jungs in dem Alter... generell zwischen hetero Männern und Frauen gibt es nichts außer sexueller Spannung. Die wirkt sich nur in unterschiedlicher Form aus. Also wenn du einen Freund hast und mit einem anderen Kerl "kuschelst" hast du schon eine Grenze überschritten. Auch wenn nichts dabei passiert. Mit 100%iger Sicherheit denkt er daran und du veranlasst dass es dazu kommt. Wie würdest du dich fühlen wenn dein Freund mit einem anderen Mädchen kuschelt?

Wie auch immer. Wenn du dich sowieso nur mit ihm streitest, dann ist es doch vielleicht besser die Beziehung zu beenden. Was hast du denn davon, wenn du dich die meiste Zeit schlecht fühlst die du mit ihm zusammen bist. Dafür hast du doch keine Beziehung angefangen. Und offensichtlich ist er auch nicht derjenige der dir hilft, dass du dich danach besser fühlst.

Also deine Symptome hören sich sehr schlimm an. Nimm das defenitiv ernst. Aber es heißt nicht, dass du dich nie wieder gut fühlen wirst. Das Problem mit Depressionen ist, dass die negativen Gefühle negative Situationen schaffen und negative Situationen schaffen negative Gefühle.

Also gib besser auf dich acht. Umgib dich mit Leuten die dir gut tun. Meide Leute die negative Gefühle in dir wecken. Beschäftige dich regelmäßig mit etwas: Sport, ein Hobby das dir Spass macht. Wenn du beschäftigt bleibst hast du keine Zeit darüber nachzudenken wie schlecht es dir geht. Bevor du sagst, ich hab da keinen Spass dran, geh shoppen, geh ins Fitness Studio, Geh ins Kino, unterstütz deine Freunde. Bzw. belohne Freunde die dich gut behandeln mit guter Behandlung. So fühlst du dich besser über dich selbst und mit der Zeit freust du dich wieder dich zu freuen.

Les jeden Abend vorm schlafen gehen ein Buch über positives Denken. Mach diesen Termin beim Therapeuten. Bedenk nochmal ob sich deine Beziehung mit deinem Freund lohnt. Versuch dich mit etwas, was du magst, oft zu beschäftigen. Das ist alles leichter gesagt als getan, aber gib nicht auf.

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 29

Von einer Depression spricht man erst, wenn diverse Symptome auftreten (http://www.deprohelp.com/symptome-einer-depression/)

Diese Symptome müssen in ausreichender stärke mindestens 2 Wochen dauerhaft vorhanden sein.

Kommentar von Fenvoidnvkrebgj ,

Die meisten Symptome  treten bei mir auf habe ich oben nur nicht alle hinzugefügt 

Kommentar von samm1917 ,

schon über zwei wochen lang?

Kommentar von Fenvoidnvkrebgj ,

Wenns hoch kommt habe ich dies schon seit ein paar Wochen jedoch ist es seit einer Woche jetzt erst so richtig stark gekommen 

Kommentar von samm1917 ,

dann würde ich etwas abwarten und wenn nicht besser wird zum psychologen gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten