Frage von EinNachtfuchs, 137

Jeden Tag Pizza, kann das klappen?

Ich habe eben eine Doku über einen Typen gesehen der jeden Tag Pizza ist. Der macht das zwar ein bischen sehr unausgewogen mit viel Käse ect. aber es hat mich auf einen Gedanken gebracht.

Wenn man vernünftige selbstgemachte Pizza jeden Tag isst, den Belag variert (Grünzeug :D) und vielleicht sogar hin und wieder einen Vollkornteig macht, kann man sich dann jeden Tag von Pizza ernähren? So weit von Brot ist es ja jetzt auch nicht entfernt und ich kenne einige Leute die nur Toast essen statt Brot.

Ob es zu viel Fette hat oder Kohlenhydrate interessiert mich nicht, habe eh Untergewicht. :D

Antwort
von Vivibirne, 22

Ich glaube ja!
Man könnte morgens eine kleine Pizza essen oder pizza brot mit käse und schinken (mittlerweile gibts auch nutella pizza)
Mittags eine gesunde pizza mit thunfisch, oliven, rucola
Und abends eine vollkornpizza mit gemüse und etwas käse oder mit spinat.
Naja, wem's gefällt!

Antwort
von Kendall, 59

Na ja, der Herr aß ja glaube ich mehrere Pizzen am Tag. Ich denke, es ginge in Ordnung, wenn Du eine Pizza essen würdest, die Du zwischenzeitig mit reichlich Obst und evtl. auch rohem Gemüse flankierst, um dahingehende Mangelerscheinungen auszuschließen. Eine andere Alternative wären Nahrungsergänzungsmittel. Aber ohne das stehen Dir recht schnell Mangelerscheinungen ins Haus, da das Defizit auch nicht durch abwechlungsreichen Belag (z.B. Pizza Hawaii) ausgeglichen werden kann.

Antwort
von Rip2lack, 19

Ich bin der lebende Beweis das es klappen könnte. Denn ich esse schon solange ich denken kann fast jeden Abend eine Pizza mit Salami Tiefgekühlt. Allerdings esse ich auch gerne Nudeln und Hamburger also quasi nur fast-food. Obst und Gemüse esse ich tatsächtlich kaum. Ab und zu mal ein Apfel und Wassermelonen aber sonst... Ich mache auch relativ wenig sport und wiege trotzdem solide 80kg mit 20 Jahren

Antwort
von DoktorGeist, 100

Möglich ist es du hast es bei Galileo gesehen ^^ und naja ich vermute der Typ hatte irgend ein Gen-defekt der dafür sorgt das sich sehr schwer fett anlegen lässt. Aber sonst denke ich schon das dass geht wenn du genug Sport machst :D.

Kommentar von EinNachtfuchs ,

Diabetis hatte er, die Fette beugen dem vor. Wie gesagt um die Fette geht es mir nicht. Hat gut gemachte Pizza ( wie oben beschrieben) überhaupt wirklich zuviel Fett?

Kommentar von DoktorGeist ,

Ich denke schon das es viel hat deswegen wird die Pizza als guter Nahrung weg wenn man in den Ferien ist oder so (Bei mir jedenfalls) :D

Antwort
von Brunnenwasser, 47

Habe die Doku auch gesehen, es kann nicht funktionieren. Hat der Typ auch ja schon selbst bewiesen, Diabetes mit 40 Jahren und gertenschlank.

Ich habe es der Doku allerdings auch nicht abgenommen, eher glaube ich daß der Typ denen einen Bären aufgebunden hat. Der soll seit Jahrzehnten NUR Pizza essen, und dann auch noch die aus Tiefkühltruhe wenn nicht gerade mal Besuch kommt ? So sehr kann man ein Essen gar nicht mögen. Respekt wenn man so etwas 2 Wochen durchhält - aber nicht 20 Jahre.

Kommentar von Gernozarus ,

Er hat Diabetes 1 also ist das angeboren...

Antwort
von dxndelion, 28

Den Beitrag habe ich auch bei Galileo gesehen;)
Möglich ist alles, aber ich würde es nicht empfehlen. Iss doch einfach worauf du Lust hast, irgendwann hättest du sowieso genug vom Pizzaessen :-D

Antwort
von HoytVolker, 58

Ich glaube bei guter zubereitung und abwechslungsreichen belag kann das klappen... Und du bringst mich auf eine idee ;)

Antwort
von domeDD123, 50

Er hatte Diabetes und hat seine werte soweit dadurch auf trap gehalten ,aber die haven für Diabetiker und für MENSCHEN OHNE DIABETES gesagt das es nicht gut bzw. Empfehlenswert ist aber HÖCHSTENS für Diabetiker AUCH WENN ES NET GUT IST

Antwort
von Oliverano, 28

Du kannst auch jeden Tag von Mc,s essen wieso sollte das nicht klappen? Ich esse jetzt im Sommer auch jeden Tag Eis und es klappt.

Antwort
von eyrehead2016, 17

Du kannst keine Pizza mit Grünzeug sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community