Frage von xWONDERLANDx, 30

Jeden Tag Kopfschmerzen. Was tun?

Hallo Leute :) Mein Problem ist, dass ich in letzter zeit fast jeden tag durchgängig starke Kopfschmerzen habe. Diese werden auch wenn ich mich ausruhe oder eine Tablette nehme nicht besser. Ich mache mit wirklich sorgen, weil es, egal was ich mache, nicht besser wird. Was soll ich tun ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Schwoaze, 20

Wie lange dauert denn diese "letzte Zeit" schon, wenn ich fragen darf?

Und was ich Dich leider noch fragen muss: Wieso glaubst Du, dass Du hier eine andere Antwort bekommen wirst als: Geh zum Arzt!

Der wird Dir vielleicht nur andere Medikamente geben, aber er könnte auch weitere Untersuchungen veranlassen. Kopfschmerzen können so viele Ursachen haben, dass es wirklich schwierig ist, eine eindeutige Diagnose zu stellen.

Antwort
von Sternenfanger9, 18

Bitte gehe schnell zum Arzt! Mit Kopfschmerzen ist das so eine Sache, es kann was harmloses sein oder richtig ernst!

Antwort
von BurkeUndCo, 4

Geh zum Arzt - das ist kein gesunder Dauerzustand.

Und keine Ferndiagnose hier wird Dir helfen. Der Arzt kann dich dann direkt untersuchen und notfalls an einen Spezialisten (Neurologen) überweisen.

Antwort
von polarbaer64, 12

Wenn das in "letzter Zeit" fast jeden Tag so ist, und du womöglich in letzter Zeit fast jeden Tag Schmerztabletten nimmst, läufst du gerade Gefahr, VON den Schmerztabletten Kopfschmerzen zu bekommen. Du darfst NIEMALS an mehr als 10 Tagen im Monat Schmerztabletten nehmen, sonst besteht die Gefahr der Gewöhnung.

Bitte mach einen Termin bei deinem Hausarzt aus und lass die Ursache finden. Wahrscheinlich hast du nur verklemmte Halswirbel oder ähnliches und brauchst dringend eine Physiotherapie. Aber wenn man dauerhaft Kopfschmerzen hat, muss man etwas dagegen unternehmen (AUßER Kopfschmerztabletten).

Antwort
von Miiiooouuu, 20

kann es sein dass du zu viel Stress hast oder zuviel am Handy sitzt ? 

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Schmerzen, 9

Es gibt sehr viele Kopfschmerzarten und Ursachen - was bei einer Ursache hilft kann bei einer anderen Ursache genau das falsche sein - so kann z.B. bei Kopfschmerzen durch einen zu niedrigen Blutdruck Koffein helfen oder bei hohem Blutdruck die Schmerzen noch verstärken. Daher sollte sich die Behandlung immer nach der Ursache richten - denn nur wenn eine Ursache beseitigt ist verschwindet auch das Problem.

Vielleicht findest Du Hinweise zur Ursache und Tipps auch hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/jeden-tag-kopfschmerzen-woran-liegt-das?foundIn=...

Antwort
von MrLore0812, 10

Wie alt bist du?

Ich habe auch fast Täglich Kopfschmerzen, ich bin Männlich / 14 und war mal beim Arzt da wir auch dachten das ich ein Tumor oderso habe.

Dann kam ich in die Röhre und nach 10-20 Minuten kam das Ergebnis,

erstaunlicherweise hatte ich was in meinem Kopf, ein Gehirn aber Glücklicherweise kein Tumor.

Der Arzt sagte mir entweder Stress in der Schule, oder durch die Pubertät.

PS: Bei mir helfen auch keine Kopfschmerzen, ich erleide dann unter Übelkeit, erbrechen usw.

Gab auch mal ein Fall wo wir zur Klinik gefahren sind und ich beinahe fast 1 Woche dableiben musste weil ich zu wenig Wasser bekam weil ich viel zu viel kotzen/brechen musste. Echt Schlimm sowas, wünsche ich keinem.

Antwort
von jojobag, 12

Manchmal hilft auch mehr trinken über den Tag aber ich meine damit keinen Alkohol und auf jeden Fall zum Arzt.Kann viele Ursachen haben,Augendruck,Blutdruck,muskuläre Verspannungen etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community