Frage von AMME16, 467

Jeden Tag ca. 1000 Kalorien einsparen?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe etwas zugenommen und möchte nun gerne 2-3 Kilo wieder abnehmen. Ich würde gerne am Essen Kalorien einsparen und zusätzlich Sport machen und so Kalorien verbrauchen.

Nun meine Frage:

Ist es möglich jeden Tag ca. 500 Kalorien am Essen einzusparen und 500 Kalorien durch Sport zu verbrennen also somit 1000 Kalorien pro Tag einzusparen und somit in einer Woche 1 Kilo abzunehmen (7000 kcal.) ? würde ich somit also pro Woche 1 Kilo abnehmen ?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten und eure Hilfe. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pummelweib, Community-Experte für Diät & Sport, 375

So einfach, ist deine Rechnung leider nicht umsetzbar, denn es gibt für Sport immer nur Richtwerte, das heißt aber nicht, das dein Körper es auch 1:1 so umsetzt.

Am Essen sollte man auch nicht sparen, sondern sich einfach gesund ernähren.

Bei 2-3 kg ändert sich nicht unbedingt etwas, warum möchtest du sie denn abnehmen?

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

Gesunde Ernährung und Sport ist optimal, verzichten solltest du aber auf nichts, denn das führt nur zu Heißhunger und damit zu einem Jo Jo Effekt.

Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung. Auf Kohlenhydrate solltest du im Wachstum nicht verzichten.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Außer Ausdauertraining, kann man auch eine Kombi aus Ausdauer- und Muskelaufbau machen. Wichtig ist aber, das der Sport dir Spaß macht, so das du ihn regelmäßig machst.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Pummelweib ,

Danke fürs Sternchen *freu* :-)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Fettabbau, Hungern, ..., 305

Hallo!

  • Sport ist gut. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen.

Diät / Hungern ist nicht gut.

 

Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Darkabyss, 303

Ehm bitte was?

Wenn du abnehmen willst, nimm weniger Kalorien zu dir als du solltest (max 300kcal defizit) nicht weniger essen, sonst kannst es sein, dass dein Körper auf Sparflamme läuft und das ist schlecht zum abnehmen. Beim Sport solltest du nicht soviel über die verbrannten Kalorien denken sondern einfach machen. Merk dir, dass wenn du Sport machst, dein Kalorienbedarf steigt! 

Kommentar von AMME16 ,

das meine ich doch, ich würde doch täglich z.b 1500 Kalorien essen bei einem bedarf von ca 2000 also 500 Kalorien beim essen einsparen und zusätzlich 500 Kalorien beim sport verbrennen.Hast du das verstanden ? also täglich 1000 Kalorien vebrennen.

Antwort
von INetNeuland, 35

Essen keinen Fall einsparen. Ernähre dich einfach grundsätzlich gesünder. Das mit dem Sport ist keine schlechte Idee, Sport hilft immens beim Abnehmen.

Mit Kaloriendefizit landest du nur später im Jojo-Effekt.

Antwort
von maaaaryj, 271

Wenn du das machst wirst du zunehmen sobald du wieder normal ist. Lad dir die App Noom runter. Da wird berechnet wie viele Kalorien du zu dir nehmen darfst und du kannst das was du gegessen hast dort aufschreiben. Hab mit dieser App 5 Kilo abgenommen und halte es immernoch :D achso und du kannst da auch einstellen wie viel kg du pro woche abnehmen willst :)

Kommentar von AMME16 ,

die kostet aber geld oder ?

Kommentar von maaaaryj ,

Nein natürlich nicht :) Es gibt eine Pro Version wo angeblich gute Tipps dabei sind, die kostet Geld. Aber die normale Version ist kostenlos. Ich hoffe ich konnte dir helfen  =)

Antwort
von Cecke, 243

Am effektivsten ist eine Mischung aus Kraftsport, dazu noch etwas Ausdauer. Wenn du das ordentlich durchziehst kannst du auch normal weiteressen. Richtige Übungen beim Kraftsport helfen dir ungemein Kalorien zu verbrennen, dies ist ein Tipp als Erfahrungswert.

LG

Kommentar von AMME16 ,

mir ging es halt darum, dass ich die 2-3 kilo gerne schnell wieder loswerden wollte :) deswegen die frage, durch essen einsparen UND durch Sport.

Kommentar von Darkabyss ,

Sport ist immer eine gute Wahl. Allerdings sei dir bewusst, je länger das Abnehmen dauert, desto effektiver ist es. Heißt, in der Regel kein JoJo-Effekt.

Kommentar von Cecke ,

Liste deine Kalorien-Einnahme doch einmal auf, es gibt genug Apps dafür. Guck dir dann an welche "Bomben" du weglassen könntest, ich glaube das wäre am effektivsten. Danach sorgst du für einen ordentlichen Ausgleich Aufnahme/Vebrauch. :)

Antwort
von Delightone, 230

Es ist möglich, allerdings weder gesund noch nachhaltig.

Allgemein sollte man zwischen 300-500kcal am Tag einsparen, um erfolgreich, gesund und lang anhaltend abzunehmen. Das dauert vielleicht etwas länger, allerdings nimmt man die Kilos nach einem Monat nicht wieder zu :)

Antwort
von hauseltr, 189

Überprüfe erst mal deine Ess- und Trinkgewohnheiten (Stichwort Kohlehydrate  Zucker, z.B. in Cola, Red Bull usw.).

Antwort
von Fallschirm88, 176

Na du kannst um die 1500 cal essen und für 500-1000 cal sport machen... aber schau, dass du nicht hungrig bleibst...

Antwort
von RoentgenXRay, 162

Du widersprichst dir etwas, redest du nun von 1000 Kilokalorien (kcal) oder von Kalorien (cal)? 1000kcal = eine Millionen Kalorien.

Kommentar von AMME16 ,

... ich denk jeder weiß was ich meine :D natürlich 1000 kcal. also ca. 2 Tafeln Schokolade. Möchte jeden Tag 1000 Kalorien verbrauchen durch Sport und Nahrung und somit in einer Woche 1 Kilo abnehmen. Wollte wissen ob es quasi ein Maximum Kaloriensatz gibt, ab dem der Körper pro tag nicht mehr abnimmt. Man könnte ja auch an einem Tag 7000 Kalorien verbrauchen aber dann nimmt man doch nicht 1 kilo ab oder ?

Kommentar von RoentgenXRay ,

Also doch Kilokalirien? Ja man kann natürlich weit mehr verbrennen, wie es z.B. Marathonläufer oder Radler tun. Aber d.h. nichr, dass du dementsprechend Körpergewicht abnimmst. (Du meins kg und nicht Kilo - Kilo heißt nur auf deutsch Tausend). Sobald der Bedarf zu hoch ist wird das Eiweiß und der Zucker aus dem Nuskelgewebe zur Energiegewinnung herangezogen weil die Fettverbrennung verzögert und wesentlich langsamer anläuft. D.h. man kann Fett nur durch ein Energiedefizit von ca. 300-509kcal pro Tag abbauen. Alles darüber kostet Muskulatur, bringt den Jojoeffekt und vewirkt eine unterzuckerung des Gehirns und damit stellt was den Körper auf Notpramm - Hungerperiode umprogrammiert. Dadurch tut der Stoffwechsel alles dafür jedes Gramm Gewicht zu halten.f

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community