Frage von qtxyt, 48

Jeden Tag Ben-u-ron Saft wegen Zahnschmerzen?

Ist das zu viel 11Jahre alt

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Volkerfant, 9

Ja, das ist zu viel, das muss nicht sein. Jedes Medikamt hat Nebenwirkungen. Der Saft hilft lediglich gegen den Schmerz, beseitigt aber nicht die Ursache des Schmerzes. Deswegen musst du unbedingt so schnell wie möglich zu einem Zahnarzt.

Antwort
von putzfee1, 14

Besser wäre auf jeden Fall ein Zahnarztbesuch.

Antwort
von DerDudude, 30

Bei Zahnschmerzen solltest du zum Zahnarzt gehen. In Deutschland gibts die gesetzliche Krankenversicherungspflicht, von daher kostet dich das auch nichts - bis auf Überwindung. Aber das ist es wert.

Kommentar von qtxyt ,

ist es denn zuviel

Kommentar von DerDudude ,

Ich kann mit dem Kommentar nichts anfangen. Frag am besten mal deine Mutter, ob sie mit dir zum Zahnarzt geht. Viel Erfolg.

Antwort
von Raebchen, 26

Das ist zu viel. Wenn du jeden Tag Zahnschmerzen hast, sollte ein Besuch beim Zahnarzt sein.

Antwort
von Menuett, 10

Das ist zu viel.

Der Inhaltsstoff von Ben U ron ist Paracetamol und das zersetzt in höheren Dosen die Leber.

Antwort
von Deichgoettin, 16

Frag Deine Mutter.
Ja, prinzipiell ist es zu viel, wenn Du wegen Zahnschmerzen Benuronsaft einnimmst.
Schmerzmittel beseitigen nicht die Ursache der Schmerzen.
Deine Mutter soll mit Dir zum Zahnarzt gehen.

Antwort
von mimi142001, 25

Warum gehst du denn nicht einfach mal zum Zahnarzt?!

Antwort
von Otilie1, 22

.und warum gehst du damit nicht zum zahnarzt ?

Kommentar von qtxyt ,

zu viel oder nicht

Kommentar von Otilie1 ,

ja wieviel Esslöffel ziehst du dir denn rein ? schon mal die anleitung gelesen , da stehen auch die höchstmengen drin die man nehmen sollte um unbeschadet zu bleiebn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten