Frage von Neutralis, 67

Jede Sorge in meinen momentanen Leben könnte man durch Geld lösen, ist das nicht merkwürdig, wie mächtig Geld ist?

Antwort
von TheAllisons, 30

Da denkst du falsch, Geld kann keine echten Probleme lösen, nur die materiellen. Und die sind im Leben nicht das wichtigste.

Kommentar von Neutralis ,

Nicht das wichtigste, aber vorhanden. 

Antwort
von Wernerbirkwald, 25

Aus diesem Grund,sorgen die Mächtigen dafür,dass das Geld in ihren Händen bleibt, und die Machtlosen sich ja nicht zu ihrem Vorteil verändern können.

Macht muss wohl sehr geil sein.

Kommentar von ADAC404 ,

warum glaubst du denn das fast niemand in Deutschland außer die Söldner der Reichen Arschlöcher Waffen besitzen dürfen? Kurios ne?

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Ich kann deine Gedanken verstehen, und nachvollziehen.

Aber wir sollten froh sein,dass nicht jeder frustrierte arme Schlucker sich sein Stück vom Kuchen mit Waffengewalt abschneidet.

Es wäre für keinen von uns möglich,noch ein lebenswertes Leben zu führen.

Antwort
von MarkFlynn, 22

Geld ist ein variables  Werte-Abstraktum. 

Im Platzhalter Geld ist immer eine Leistung oder Wertigkeit abgebildet,  die durch einen Menschen erbracht wurde. 

Antwort
von Andracus, 9

Wenn du dann dein neues, finanziell gut gepolstertes Leben hättest, hättest du wieder neue Sorgen. Sorgen hören nie auf. So viele Menschen haben alles, was man sich wünschen kann und springen dann doch von der Brücke. Glück und Frieden mag auf den ersten Blick käuflich erscheinen, ist es aber nie wirklich.

Antwort
von walthari, 17

Das sich die meisten Probleme mit Geld lösen lassen denkt man vieleicht wenn man nicht viel Geld hat aber die Wahrheit ist das du dann andere Probleme hast....davon abgesehn gibt es genug Sachen die sich mit Geld auf keinen Fall lösen lassen und ..achja...es macht auch nicht unbedingt glücklich.

Geld ist nicht alles aber man kann sich alles kaufen.

Antwort
von DerOnkelJ, 18

Die Macht des Geldes kommt aber auch nur daher, weil sich unser Leben nur noch darauf konzentriert! Und das ist doch ein Armutszeugnis für die Menschheit.

Wenn ich manche Menschen frage, was für sie "Glück" bedeutet bekomme ich zur Antwort: Auto, Urlaub, Kreuzfahrt, schick essen.

Und wenn sie fragen, was meine glücklichen Momente sind dann antworte ich "Wenn ich sonntags morgens mit meiner Familie frühstücke" oder "Wenn ich auf einer Bank sitzend in ein blühendes Tal blicken kann".

Antwort
von ADAC404, 7

Warum glaubst du gibt es kriege?
Wurden ausgelöst durch Arschlöcher die anschließend beiden Seiten Waffen verkaufen!
Und warum glaubst du gibt es diesen Kapitalismus?! Damit Nestlé den Afrikanern ihr Wasser klaut und es für 10 fucking $ pro Liter verkauft!

Antwort
von Lalaleloli, 30

Ja es ist merkwürdig und auch irgendwie traurig!

Antwort
von Evileul, 16

Heißt ja nicht umsonst Geld regiert die Welt ;-)

Kommentar von ADAC404 ,

Eigentlich nur die Adligen die zu grundbesitzern wurden die zu Milliardären wurden die durch ihre Macht geld erschufen um die Menschen zu versklaven und da die Mehrheit nie was kapiert wird die Minderheit unter Vorwand von der Mehrheit weggebracht/verrückt erklärt/unglaubwürdig gemacht!

Kommentar von Evileul ,

OK Karl Marx

Antwort
von ghul666, 33

Ja das ist merkwürdig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten