Frage von Vija01, 43

Jede Nacht panisch aufstehen?

Hallo zusammen, Mein Bruder is 10 Jahre alt und ein ganz normaler kleiner jungen (tagsüber) nachts aber steht er hüsterisch auf, weint, wandelt herum und legt sich wieder ins Bett.. Komisch nicht ? Wir haben eine Zeitlang vermutet das er schlafwandelt da es meine Schwester früher tat. Doch mit der Zeit war es immer merkwürdiger er hielt sich am Bauch und sagt das er nicht mehr auf seinen "Chef" (vermutlich eine Stimme in seinem Kopf) hören will das geht schon eine sehr lange Zeit knapp 1 Jahr wir waren beim Arzt der sagte aber das ihm nichts fehlt.. Meine Mutter geht davon aus das sein Bauch ihm Probleme bereitet da er wie erwähnt sich am Baucht hält wenn er aufsteht. Was kann das sein das er immer zu und das jede Nacht plötzlich vom Schlaf (und er ist in dem Moment noch am schlafen) panisch aufsteht und diese Sachen macht und sagt? Ich mein schlechte Träume sind es wohl nicht er kann ja nicht das ganze Jahr über immer nur Albträume haben. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht ? Ich würde mich auf eine Antwort sehr freuen mich bekümmert es sehr wir wissen nicht das wir tun sollen wenn das passiert.. Ist es Schlafwandel, sind es schmerzen oder etwas ünernatürliches ? (Was ich nicht hoffe) Danke im Voraus

Antwort
von Sabsi69, 19

Also beim Arzt ward ihr.

Am Anfang des Beitrages habe ich auf den Nachtschreck getippt. Google mal danach. Allerdings wäre er dafür zu alt. Das er sagt , er hört Stimmen, finde ich es komisch. Mein Tipp. Filmt ihm mal bei so einer Nachtwanderung. Dann zeigt diese Aufnahmen dem Arzt. Vielleicht erkennt der dann, das etwas nicht stimmt.

Antwort
von MisterLobaloba, 24

Kann auch etwas psysisches sein. Vllt Shizophenie also Warnvorstellungen zbs.
Versucht es beim Psyschologen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community