Frage von x19Roman90x, 84

Jede Nacht die Nase verstopft?

Hi, habe schon seit Jahren jede Nacht auch die Nase verstopft. Tagsüber ist die auch nie 100% frei dh. leicht verstopft.

Ich weiß ich bin nicht der einzigste der soetwas hat. Lohnt sich ein Allergie test? Nehmen wir mal an ich bin gegen Staub allergisch. Und dann? Damit leben oder gibt es dafür Medizin? Komplett Staubfrei ist man eh nie. Wohnung ist bei uns immer sauber.

MfG

Ps: Nehme Meersalz Spray, hilft aber nur zum Teil

Antwort
von HalloRossi, 33

Hol dir doch einfach mal ein Standard Antiallergigum aus der Apotheke. Es ist meist überflüssig zu wissen, wogegen man allergisch ist, weil man eh das gleiche Medikament  gegen alles nimmt. Also, es gibt 2-3 verschiedene Wirkstoffe nur, die man abends nimmt und dann 24 h wirken.

Antwort
von Sany85, 26

Na klar lohnt sich der Test. Ich würde auch einen Termin beim HNO machen. Der guckt dir auch in die Nase und kann checken, ob die Nasenscheidewand evtl. schief ist. Das könnte ja auch ein Grund für das schlechte Atmen sein. Und mit einer OP bekommt man das gut wieder hin. Das ist kein großer Eingriff, aber lass dich mal beraten. Und ein Tipp, den ich sonst bei Erkältungen mit verstopfter Nase gebe sind feuchte Tücher mit ätherischen Ölen (Babix Inhalat). Die Tücher dann einfach im Schlafzimmer aufhängen. Das sollte ja eigentlich bei dir auch helfen. Gute Besserung bzw viel Erfolg beim Arzt:)

Antwort
von weelah, 42

Hallo,

zuerst mal zum Allergietest. Es gibt schon Bettwäsche für Hausstauballergiker. Meist ist man gegen den Kot der Hausstaubmilbe allergisch.

Ich reagiere auch auf Staub, wenngleich ich keine nachgewiesene Allergie drauf habe. Allerdings auf Katzen und deswegen nehme ich auch je nach Bedarf mal eine Tablette.

Möglich wäre auch eine trockene Nasenschleimhaut. Dafür gibt es sogenannte Nasensalben. Die sind nicht teuer.

Manche reagieren auch auf das Bett. Hast du ein Holzbett? Auch da spielt es eine Rolle, ob das gelaugt und geölt ist oder lackiert. Denn auch davon kann man eine verstopfte Nase bekommen.

Schläfst du bei offenem Fenster? Wenn nicht probiere das mal aus.

Auch mal hinter die Schränke und in die Ecken schauen. Nicht das irgendwo Schimmel ist

LG

Antwort
von Heinz1122334455, 37

nihm Nasenspray das hilft zu 99,9% --> aber es hilft nicht sofort erst nach kurzer zeit - frische luft hilft auch

Antwort
von maggylein, 40

Lieber zum hno gehen. Vielleicht ist die Nasenscheidewand schief oder ne Allergie. Mit Nasenspray vorsichtig sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community