Frage von test3791, 40

Je mehr Arbeitslose desto höhere steuern?

Antwort
von Alltagswissen, 11

Die Leistungen für Arbeitslose werden aus der Arbeitslosenversicherung bezahlt.

Erst wenn eine Langzeitarbeitslosigkeit vorliegt werden Leistungen nach SGB II gewährt, welche aus Steuermitteln erbracht werden.

Antwort
von BananenDonat, 29

je mehr arbeitslose je weniger steuer :d.

Kommentar von test3791 ,

Kannst du das erklären?

Kommentar von BananenDonat ,

Stell dir mal vor 25% der menschen in deutschland wären arbeitslos dann senkt der state die steuern damit mehr leute wieder arbeiten gehen.

Kommentar von test3791 ,

Ist aber nicht die realität

Kommentar von BananenDonat ,

Ja leider, arbeiten die nicht weiter.

Antwort
von Creaperbox, 21

Ne so wie du es gesagt hast ist das schon Richtig. Das Arbeitslosengeld kommt vom Staat und der Staat bekommt das Geld durch Steuern.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

echt?

zefix, ich dachte immer, dafür ist der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung gedacht ....

wofür wird dann dieser bezahlt?

Kommentar von Creaperbox ,

Ich komme nicht aus Deutschland, aber ich denke mal das ist, damit du, falls du deinen Job verlierst, trotzdem noch Geld "verdienst". Ich für meinen teil denke immer daran:

"Eine Versicherung soll mir selber helfen" 

"Eine Steuer kann anderen helfen"

Das ist natürlich sehr vereinfacht ausgedrückt

Antwort
von Jidar95, 23

Leider ja, irgendwie müssen die finanziert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten