Frage von maximiliansturz, 114

Je höher die Dioptrienzahl, desto dicker werden die Brillengläser. Ist das richtig?

Brille

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aseven79, 59

Ist erstmal richtig. Minusgläser (Kurzsichtige) sind am Rand dicker, und Plusgläser in der Mitte (Übersichtige), und je höher die Dioptrienzahl, desto dicker. Aber bei einer gewissen Glasstärke wird der Optiker Gläser empfehlen, die einen höheren Brechungsindex haben (höhere optische Dichte), damit die Gläser dünner werden. Fazit: Die Dicke hängt von der Stärke und dem Index ab. So gesehen könnte ein schwächeres Glas aus günstigem Material dicker ausfallen als ein stärkeres, das mit einem "dünneren Glasmaterial" gefertigt wurde

Antwort
von Bitterkraut, 70

http://www.brillen-sehhilfen.de/optik/dioptrie-kurzsichtig.php

Hier wird das sehr einfach und leicht verständlich erklärt. Die dicken Brillen, die heutzutage gar so dick sind, tragen Kurzsichtige. Da spricht man von soundsoviel Dioptrien minus, also -3 oder -3,75, z.B. und ja, je höher die Zahl umso dicker ggf. die Gläser.

Antwort
von Rockuser, 64

Ja, aber das hält sich heutzutage in Grenzen. Früher waren die dann richtig Dick.

Antwort
von SarinaMueller, 66

* Dioptrienzahl
Aber ja stimmt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten