Frage von eve987, 27

Je höher der Trennschärfekoeffizient des Items desto mehr sagt dieses etwas über alle anderen Antwortmöglichkeiten aus. Ist das so richtig?

Hallo, ich komme gedanklich nicht ganz dahinter, was der Trennschärfekoeffizient aussagt. Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Antwort
von Shiftclick, 16

Die Trennschärfe ist die Korrelation des (Einzel-)Items mit dem Gesamtergebnis des Tests. Die Frage: 'Bist du ein Mensch?' wäre wenig trennscharf, weil alle sie gleich beantworten. Ein Item mit hoher Trennschärfe bringt Personen mit niedriger Merkmalsausprägung dazu, es so zu beantworten, Personen mit hoher Merkmalsausprägung anders.

Eine hohe Trennschärfe bedeutet also, dass das Item zwischen den Probanden im Sinne des Gesamttests zu differenzieren vermag (d. h., Probanden mit hoher Merkmalsausprägung lösen ein Item „richtig“, Probanden mit niedriger dagegen nicht).

https://de.wikipedia.org/wiki/Itemanalyse#Trennsch.C3.A4rfe

Antwort
von HWSteinberg, 8

Wenn Du 2 (oder mehr) Gruppen hast, von denen Du vielleicht nicht weißt, warum wer in welcher Gruppe ist, aber Merkmale für jedes Mitglied in der Gruppe, dann ist ein Merkmal je trennschärfer, je besser es die Gruppeneinteilung vorhersagt, d.h. je weniger auf Grund des Merkmals in die falsche Gruppe zugeordnet werden.

Will man z.B. Wähler von Parteien auf Grund ihrer Haarfarbe vorhersagen, hat man wahrscheinlich eine sehr niedrige bis gar keine Trennschärfe, Bildung mag da schon etwas besser sein, noch besser vielleicht Region oder Stadtviertel.

Oder aus der Medizin, auch wenn Dir das nichts sagen wird, wenn man Brustkrebs-Heilungschancen mit Herceptin beurteilen will, ist überexprimierender Her2-Rezeptor ein sehr trennscharfes Merkmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community