Frage von LtDan9, 191

Jaydess Schmerzen?

Da meine Frauenärztin mit die Jadyess empfohlen hat (weil ich die Pille nicht vertrage und Kuperkette so unsicher sei was nicht stimmt, aber hormonärzte halt) habe ich selbige seit Mittwoch. Zwischenzeitlich ist auch alles okay, aber dann kommen Phasen in denen ich die Schmerzen nicht aushalte und heulend mit meiner Wärmflasche im Bett sitz und Ibus ess als wären es M&Ms (und ich hab eigentlich das Schmerzempfinden eines Steins und so zeimlich nie schmerzen schon gar nicht bei meiner normalen Periode gehabt) was leider auch nicht sonderlich hilft..

Nun meine Frage an alle Frauen dadraußen, die die Jaydess oder die Mirena haben. Waren eure Schmerzen auch so extrem? Haben sie sich gelegt und was hat bei euch geholfen sie los zu werden?

Danke im vor aus!

Antwort
von brunni17, 153

Habe auch seit Mittwoch die jaydess... Bei mir tat das Einsetzen schon höllisch weh und dann hat mein Kreislauf mir den ganzen Tag zu schaffen gemacht. Auch die Schmerzen wurden nur durch ibuprofen 600 besser. Die nächsten Tage wars besser. Gestern und heute ziehts manchmal ziemlich heftig und habe auch Zwischenblutungen. Habe noch nicht mit meinem Frauenarzt geredet, aber immerhin sitzt jetzt ein Fremdkörper in deiner Gebärmutter. Ich gehe davon aus, dass ein gewisser Schmerz am Anfang normal ist. Vorallem, wenn man noch keine Kinder bekommen hat. Wünsche dir gute Besserung Ich leide mit dir :P

Kommentar von LtDan9 ,

Ich war heute beim Frauenarzt und die Jaydess sitzt perfekt und die Schmerzen bekomme ich mit dolormin für frauen besser weg als mit Ibus :) und Wärmflschen helfen auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community