Frage von herbertmeier24, 28

Java Installation mit Vieren?

nach Installation von Java war mein Rechner mit ein Toolbar zugemüllt und das AVG Internet Security fand Vieren auf dem Rechner. Habe nun beim neu machen auf Java verzichtet. Braucht man diese Datei überhaupt noch in Windows 10 Pro 64 bit.und gibt es Java auch ohne Toolbar und Vieren? Schrecklich das mal heute keine Freeware auf Chip, usw Seiten ohne Vieren und Spammüll runtergeladen bekommt..

Antwort
von Herb3472, 10

Java kannst Du auch direkt vom Hersteller Oracle herunterladen:

https://www.java.com/de/download/

Solltest Du ein Auswahlfenster erhalten, bei dem Du "automatische Installation" oder benutzerdefinierte Installation" auswählen kannst, wähle die "benutzerdefinierte Installation". Dort hast Du dann die Möglichkeit, die unerwünschten Zusatzprogramme abzuwählen.

Im übrigen sind auch die von Chip heruntergeladenen Programme virenfrei. Lediglich werden auch hier bei der Standardinstallationsmethode "automatisch" eventuell unerwünschte Zusatzprogramme mitinstalliert. Aber auch hier hast Du die Möglichkleit, diese Zusatzprogramme abzuwählen.

Noch eine Schlussbemerkung zur Schreibweise: "Virus" macht sich ohne "ie" besser als "Vierus".


Antwort
von herbertmeier24, 2

Sogar die die Java offline Installation macht Vierenmüll auf dem Pc. Ich kann nur jedem empfehlen. Hände weg von Java. Chrome macht auch ohne Java alles offen. Sogar den Flashplayer könnt Ihr drauf verzichten. Vor ein paar Jahren war das alles noch sauber zu gebrauchen.

Antwort
von NagisaShiota, 8

Der Chipinstaller liefert Bloat- und Adware mit sich. Es war nicht die Schuld von Java, sondern deine, da du vergessen hast die Haken bei den unnötigen Programmen zu entfernen.

Kommentar von herbertmeier24 ,

Versuche das ohne Java.Chrome macht alles auf, sogar Flash. Bin es leid diesen Datenmüll auf dem Rechner. Benutze auch nur nur Programm von Microsoft oder Namen haften Hersteller. Die kosten wohl mehr Geld aber laufen Datenmüll frei.

Kommentar von NagisaShiota ,

Java braucht man als Laufzeitumgebung (leider) für sehr viele Programme. Java ist ineffizient wie sonst was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community