Java als Anfängersprache?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Java ist sehr gut für den Einstieg. Die meisten Unis fangen damit an, allerdings gleich mit einer "richtigen" Entwicklungsumgebung, wie NetBeans oder Eclipse.

Programmieren kannst Du damit im Grunde alles, zumindest was Anwendungssoftware betrifft. Es handelt sich um eine universelle Programmiersprache mit einer umfangreichen Klassenbibliothek. Systemnahe Dinge (Betriebssystem, Treiber, ...) lassen sich damit nicht entwickeln.

Es bietet sich an, mit der Entwicklung von Konsolenanwendungen anzufangen und erst später (und auch nur dann, wenn es nötig ist! - viele Probleme lassen sich mit Kommandozeilentools lösen) Anwendungen mit GUI zu entwickeln. Bei GUI-Anwendungen hast Du einen etwas anderen, eventbasierten Ansatz. Man sollte aber auch den Ablauf von "normalen" Programmen kennen. Außerdem bietet es sich an, GUI-Anwendungen mit mehreren Threads zu entwickeln, von denen einer die GUI anzeigt und die anderen "die Arbeit machen". Das kann man am Anfang auch nicht und eine saubere Trennung hinzubekommen bereitet selbst fortgeschrittenen Entwicklern noch Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Java kann man fast alles programmieren, darum kann man nicht sagen "was genau". Spiele, Buchhaltungsprogramme, Verwaltungslösungen, Mathematische Lösungen, Interface-Software, und und und...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Java ist in dem Sinne eine gute Wahl, da sie stark an C++ und C# angelehnt ist.

Der Vorteil beim Lernen, im gegensatz von C++ und C#, ist der vereinfachte Sprachumfang.

Man lernt die Abstraktion und somit die logische Gliederung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von androhecker
26.08.2016, 08:29

Eher umgekehrt, C# ist an Java angelehnt, um genau zu sein ist es einfach nur Microsofts Java Klon.

1

Java ist eine sehr gute Sprache für Anfänger.

Gute Syntax (relativ normal, ähnlich zu C), nicht gerade schwer aber trotzdem mit vielen Möglichkeiten und auch noch relativ schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Java ist schon geeignet. Der Umstieg auf C# ist auch nicht schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NMirR
26.08.2016, 08:03

anbieten würde sich Java zum Beispiel für Android Apps

1
Kommentar von androhecker
26.08.2016, 08:27

Wieso sollte man auf C# umsteigen?

1
Kommentar von NMirR
26.08.2016, 08:42

naja muss man ja nicht, aber Java bietet halt eine gute Basis falls man das vorhat

1
Kommentar von androhecker
26.08.2016, 08:44

Die Sprachen sind so ähnlich wie kaum sonst Sprachen, da kann man auch gleich mit C# anfangen. Und von den Anwendungszwecken her lohnt es sich auch nicht wirklich, da geht im Moment mit Java mehr, einfach weil es bekannter ist.

1

Was möchtest Du wissen?