Frage von tatjaauter, 15

JAV Übernahem befristung gleich freier Arbeitsplatz?

Also ich bin JAV und werden im Juli meine Ausbildungs beendent. Mein AG hat mir fristgerecht mitgeteilt nach 78a Abs 1 BertVG das sie mich nicht unbefriestet übernehmen wollen. Meinen Antrag werde ich natürlich tzrotzdem stellen, ich frag mich grad bloß ob wenn sie mir einen befristenden Vertrag geben nicht auch eine Arbeitsplatz frei ist. Da das ja eigentlich vor dem Arbeitsgericht die einzige Argumentation wäre das es keine Arbeitsplatz gibt. Kennt jemand das vlt oder war wegen so was vorm Arbeitsgericht

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeitsrecht, 7

Du kannst natürlich auch nach § 78 a Abs.2 innerhalb von drei Monaten vor Beendigung  des Berufsausbildungsverhältnisses schriftlich die Weiterbeschäftigung verlangen.Dann gilt ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als begründet.

Der Arbeitgeber kann spätstens bis zum Ablauf von zwei Wochen nach Beendigung des Ausbildungsverhältnisses beim Arbeitsgericht beantragen,festzustellen,das ein Arbeitsverhältnis nach Absatz 2 oder3 nicht begründet wird,oder das bereits begründete Arbeitsverhältnis aufzulösen,wenn Tatsachen vorliegen,aufgrund derer dem Arbeitgeber unter Berücksichtigung aller Umstände die Weiterbeschäftigung nicht zugemutet werden kann.

Die Entscheidung liegt letztendlich im Ermessen des vorsitzenden Arbeitsrichters nach Anhörung des Betriebsrates und der JAV des Betriebes.

-Wenn du diesen Schritt in Erwägung ziehst wünsche ich dir viel Erfolg,aber bedenke,dass das Arbeitsverhältnis danach vermutlich kein besonders Gutes sein wird.

Antwort
von crunsch, 8

Weil Sie dich für 6 Monate übernehmen müssen. Bin mir grad nicht sicher wo es steht (TvÖD)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community