Frage von Timh2512, 44

Japantag Cosplay Ja oder Nein?

Gehen viele am Japantag in einem Anime Cosplay? Bzw ist das überhaupt ne richtige Anime con?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Enzylexikon, 34

Der Japan-Tag Düsseldorf/NRW war ursprünglich als Kulturfest gedacht, bei dem japanische und westliche Kultur einander begegnen können und kulturelle Vorführungen im Vordergrund stehen.

http://www.japantag-duesseldorf-nrw.de/

Leider kaperten die Cosplayer auch diese Veranstaltung und vereinnahmten sie für ihre eigenen selbstdarstellerischen Zwecke - auch wenn es mit der Dokomi eigentlich eine echte Convention gibt.

https://www.dokomi.de/de

Somit war der Japan-Tag Düsseldorf nie als Cosplay-Tummelplatz für pubertierende Teenager gedacht, wurde jedoch letztlich zum großen Teil dazu gemacht.

Falls du dich zum Japan-Tag traditioneller kleiden willst, kannst du dich an den Kimono-Verleih Hanabiraya wenden:

http://www.hanabiraya.de/

Ansonsten kann dich natürlich niemand daran hindern, auf der öffentlichen Veranstaltung unter freiem Himmel kostümiert herumzulaufen

Kommentar von Timh2512 ,

Also werden die da nicht gern gesehen aber viele machen es trdm?

Kommentar von Enzylexikon ,

Ich kenne eine Reihe von Leuten, denen die teilweise sehr aufdringlichen Cosplayer auf die Nerven gehen.

Viele klagen auch über die jährlich zunehmende Überfüllung - und sperrige Kostüme mit riesigen Accessoirs machen es nicht besser.

Allerdings ist es für viele Cosplayer einfach normal geworden, den Japan-Tag als Convention zu betrachten und kostümiert dort hinzugehen.

Da dort so viele Cosplayer sind, wirst du vermutlich keine bösen Blicke von normalen Passanten bekommen - die Cosplay-Kiddies sind halt da und damit muss man leben.

Kommentar von Timh2512 ,

Dann geh ich lieber zur Dokomi ist ja fast zur gleichen Zeit ^^ Vielen Dank

Kommentar von Enzylexikon ,

Vielen Dank, dass du mir meinen etwas abfälligen Ton nicht übel genommen hast - manche fühlen sich ja gleich auf den Schlips getreten.

Kommentar von DoOoO ,

Ich find die Antwort schon etwas ruppig. Was stört dich denn an den Cosplayern?

Kommentar von Enzylexikon ,

Sie vermitteln ein extrem verzerrtes Bild Japans und reduzieren es auf moderne Popelemente und jugendliche Subkultur.

Sie sind manchmal einfach unkultiviert und es ist für mich peinlich, wenn Japaner solch einen Eindruck von Deutschen haben.

Eine gewisse charakterlich Unreife wird durch das krampfhafte Bemühen einiger Personen besonders "kawaii" zu wirken auch noch vermittelt.

"waaah sugoi guckma, das ist Narutooo kyaaaa....voll kawaiii....Domokun ist cool!! daisuki desu yooo!!!"

Da klatsche ich mir mit der Hand vor den Kopf und frage mich, aus welcher Anstalt diese Gestalten ausgebrochen sind.

Dazu kommt, das Cosplayer die "gewalttätige" Charaktere verkörpern, bereits Kinder und zart besaitete Besucher verängstigt haben.

Angesichts der Tatsache, dass der Japan-Tag ein Familienfest mit Angeboten für kleine Kinder ist, finde ich so etwas inakzeptabel.

Dazu kommt der Belästigungsfaktor;

Bei kulturellen Angeboten im Rahmen einer Ausstellung, oder eines
Bühnenprogramms, kann ich bei fehlendem Interesse einfach gehen.

Die Cosplayer haben dagegen diese Distanz nicht - sie bewegen sich in der Menschenmenge, man kann ihnen nicht entgehen.

Diese Menschen sind nicht umsonst auch in Japan eine gesellschaftliche Minderheit.

Fazit

Das alles sind Gründe, die für mich ausreichen, um Cosplayer auf ihre Conventions zu verbannen, wo sie niemanden stören.

Kommentar von Enzylexikon ,

Vielen Dank für den Stern. :-)

Antwort
von Chironex, 31

Naja es heisst ja nicht ohne Grund "Japantag". :D
Und da im japanischen Raum sehr viel mit Anime und Manga zu tun hat, ist es meiner Meinung nach sehr passend dann dort auch zu cosplayen.
Aber du kannst natürlich auch etwas traditionelles tragen, zb einen Kimono oder so.
Dir steht alles offen, aber einen Dresscode gibt es da nicht ;)

Antwort
von Rolf42, 24

Meinst du den Japantag in Düsseldorf?

Das ist eigentlich ein deutsch-japanisches Begegnungsfest, bei dem die japanische Kultur im Vordergrund stehen soll.

In den letzten Jahren tummeln sich dort auch zunehmend Manga- und Anime-Fans in entsprechenden Kostümierungen, aber das ist nicht das Hauptthema dieser Veranstaltung.

Antwort
von DoOoO, 14

Ich find man kann natürlich auch als Cosplayer hin, das machen auch echt viele :) Aber du musst nicht. Ich werde wahrscheinlich ohne Cosplay kommen, da ich eine lange Fahrt mit Bus und Bahn habe. Aber man freut sich immer Cosplayer zu sehen ^o^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community