Japanisches Schriftzeichen und Bedeutung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt 3 Schriften. Kanji, Hiragana und Katakana.

Hiragana wird hauptsächlich für grammatikalische Zwecke genutzt.

Katakana steht zwar für die gleichen Laute wie Hiragana, wird aber hauptsächlich verwendet um westliche (also fremde) Wörter wiederzugeben.

Es existieren über 40.000 Kanji. Die meisten Japaner kennen 2.000 Kanji und damit 95% der tatsächlich in heutigen Texten verwendeten Kanji.

Fun fact: Es gibt viele deutsche Wörter oder vom deutschen abgeleitete Wörter im japanischen. Vor allem auch in der Medizin.

Das ist auf die gute Beziehungen mit dem Königreich Preußen und dem deutschen Kaiserreich zurück zuführen.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, welches tsu du meinst. Ist es eines von denen?

  • つ - tsu in Hiragana.
  • ツ - tsu in Katakana.
  • っ/ッ - kleines tsu, fungiert als konsonantische Verlängerung.
  • 津 (tsu) = "Hafen".
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliana19092002
25.07.2016, 16:52

es war der Hafen. Danke

0