Japanisch lernen [Anime]?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Empfehlung; Japanisch-Unterricht

Die einzig vernünftige Meinung ist meiner Meinung nach der professionelle Japanisch-Unterricht unter Anleitung eines qualifizierten Lehrers.

So ein Lehrer steht bei Fragen und Lernproblemen sofort als Ansprechpartner zur Verfügung und korrigiert Fehler, bevor sie sich festsetzen.

Ein normaler Muttersprachler kann die einzelnen Aspekte seiner Sprache häufig nicht ausreichend begründen - "man sagt das eben so".

Japanisch aus Anime lernen zu wollen, ist ein großer Fehler, weil dort in vielen Fällen überspitzt gesprochen wird, was mit der Alltagssprache wenig zu tun hat.

Im Schlimmsten Fall gewöhnt man sich so ein künstliches chibi-chibi-kawaii Japanisch, oder irgendeinen Yakuza-Slang an, den kein Mensch nutzt.

Hohe Absprungquote

Um einen Japanisch-Sprachkurs, etwa an einer Volkshochschule oder einem japanischen Kulturzentrum kommt man als ernsthaft Interessierter kaum herum.

Allerdings ist die Ausschussrate bei diesen Kursen sehr hoch "Anime ohne Untertitel schauen können" ist als Motivation häufig einfach zu wenig.

Wenn man sich plötzlich mit Grammatik-Übungen, Vokabel-Pauken, Kanji-Lernen und Hausaufgaben konfrontiert sieht, hört der Spaß für viele schnell wieder auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enzylexikon
10.10.2016, 12:53

Vielen Dank für den Stern. :-)

0

Ganz ehrlich: Vergiss es einfach. Es reicht englisch und deutsch zu können, um einen Berg von Anime abzuarbeiten. Wozu also japanisch? Den Gedanken hatte ich mal Anfang der 90er, aber da war die Auswahl auch noch kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roadrunner13XD
08.10.2016, 21:43

Er/Sie denkt wahrscheinlich, dass man Japanisch in ein paar Monaten lernen kann. ^^

0
Kommentar von FanFicfan
09.10.2016, 01:07

@Roadrunner das geht ja auch zumindest einzelne Wörter und Sätze kann man auch in einigen Monaten lernen die Sprache fließend zu sprechen bzw. zu verstehen dauert aber wirklich Jahre

0
Kommentar von M1603
09.10.2016, 03:05

Es reicht englisch und deutsch zu können, um einen Berg von Anime abzuarbeiten.

Es ist schon etwas anderes, ob man die Geschichte des Untertitels liest oder wirklich versteht, was gesagt wird und gemeint ist, weil man sich viele Jahre mit Sprache und Kultur beschaeftigt hat. Allein aus Platzgruenden kann ein Untertitel gar nicht all das transportieren, was im Original wirklich gesagt wird....

1

Ich kann alles wegen sub schon zu hälfte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M1603
09.10.2016, 14:00

Was ist denn bitte die Hälfte einer Sprache? Kann man das zählen?

Schreib mal bitte vierhundert Zeichen über das Wetter hier in den Kommentar. Ich würde gerne abwägen können, was die Hälfte der japanischen Sprache ist.

1

Was möchtest Du wissen?