Frage von Nerd48 24.04.2011

japanisch Lernen ?! Tipps bitte

  • Antwort von panica 25.04.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Auweia ^^' Die Frage wurde schon geschätzte 1000x gestellt. Aber gut:

    1. Lesen/Schreiben/Sprechen sollte man synchron lernen und es nicht trennen.

    2. Bereitschaft, bisschen Geld für Lehrmaterial auszugeben, sollte schon da sein; das was du im Internet findest ist zu 99% Schrott und fehlerhaft.

    3. Hole dir Bücher mit CDs, z.B. "Japanisch im Sauseschritt", mit der Serie hab ich am Anfang gearbeitet. Jeden Tag paar Seiten durcharbeiten, dann machst du schnell Fortschritte.

    4. Um zu überprüfen, ob das was du gelernt hast auch richtig ist, empfehle ich dir die Seite lang-8.com , da kannst du kleine Texte schreiben, die dann von Muttersprachlern korrigiert werden (JA, die Seite ist kostenlos; bin selbst seit 2 Jahren dabei).

    5. Optimal wäre natürlich, wenn du dir auch einen Muttersprachler suchen würdest, mit dem du dann das Sprechen üben kannst.

     

    Viel Erfolg.

  • Antwort von CielPhantomhive 24.04.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Also wenn du wirklich nach Japan ziehen willst solltest du einen Japanisch-Kurs machen! Da lernt man die Sprache am besten ;D..oh,und ganz viele Animes mit Sub gucken :D

  • Antwort von TodeskriegerIn 24.04.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    jetzt nach japan?

    schlechte idee in den nächsten 25 jahren wegen fukushima

  • Antwort von CBCarp 24.04.2011

    Die meisten Leute, die japanisch lernen/studieren, scheitern an den Kanji. Das sind über 2000 lustige Zeichen, die irgendwie alle gleich aussehen.

    Kanji wirst du lernen müssen. Und ob mit oder ohne Kurs: die Dinger sind grausam.

    Macht imo also Sinn, jetzt schon mit den Lernen der Kanji anzufangen. Falls du merkst, dass du mit den Kanji große Probleme hast, würde ich mir das mit dem Studium nochmal überlegen. Und falls nicht... naja, dann kannst du schon ein paar hunderte Kanji, wenn du mit dem Studium anfängst. Auch nicht schlecht. ;)

    Wie du lernst, solltest du selber rausfinden. Eine "beste" Methode gibt es nicht. Ich persönlich benutze das Programm Anki in Kombination mit http://kanjidamage.com/

    Noch vor den Kanji musst du aber die Hiragana und Katakana lernen, bei den entsprechenden Wikipedia-Seiten gibts eine Tabelle. Mit den Hiragana fangen auch die Kindergartenkinder in Japan an.

    Wenn du Hiragana, Katakana und Kanji beherrscht, hast du auch schon das schlimmste hinter dir.

  • Antwort von Nerd48 24.04.2011

    Danke Genau das mit dem kraftwerk hab ich vergessen.

    Aber ich brauche sowieso noch ein paar jahre bis ich japanisch kann .

    Aber ich möchte die sprache in 2 jahren Studieren und wollte mir schon mal wissenswertes anschaffen. Lassen wir das mit dem hinziehen mal weg .

    Japanisch kurs ist mir jetzt noch zu früh ich meine halt sowas was ich zuhause mal so lernen kann wen ich zeit habe.

    Irgendetwas im Internet wäre schonmal toll.Und ich möchte bitte keine meinung hoeren ich brauche einfach nur mal bitte material ich habe mich entschlossen !

    Aber  trotzdem danke ;)

     

  • Antwort von valentine41 24.04.2011

    Kannst dich mal ja grob hier informieren. Anscheinend ist Japanisch in, nur wegen diesen Anime. Aber das reicht nicht. Japanisch ist nicht einfach und auch da zu leben nicht. Ich würde noch ein paar Jahre damit warten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Japanische_Schrift

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!