Frage von AnotherHD99, 93

Japanisch ga oder wa?

Zum ersten Satz speziell ist die Information doch neu, weshalb ga eingefügt werden müsste ,jedoch bin ich mir nicht sicher. Da es keine Lösungen gibt wäre es nett wenn ihr sie mir sagen und möglichst erklären könntet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von M1603, 55

Die Partikeln =wa und =ga sind gaenzlich unterschiedlich. Eigentlich kann man die gar nicht verwechseln, was natuerlich nicht heisst, dass sich hier (insbesondere bei Lernern) ab und an Fehler einschleichen. =wa ist eine Adverbialpartikel (副助詞) und =ga ist eine Kasuspartikel (格助詞).

Eine Kasuspartikel ist ganz allein fuer syntaktische Aufgaben verantwortlich (hier z.B. Nominativ). Mehr Informationen uebertragen diese Partikeln (を、に、が、と、より、で、から、の、へ、や -- Merkspruch: 鬼が戸より出、空の部屋。) im Grunde nicht.

Adverbialpartikeln (z.B. ばかり、まで、だけ、ほど、etc.) uebertragen hingegen (zusaetzlich noch) weitere Informationen. z.B. Einschraenkungen oder Hervorhebungen.

------------------------------------------------------------------

Aufgaben von =wa:

1. Markierung eines Themas (Ich rede jetzt von 〇〇). Das ist nicht immer auch das Subjekt, sondern kann auch ein anderer Satzteil sein, den man hervorheben moechte. 今日は(!)良い天気です。

2. Verwendung bei Vergleichen, z.B. 私はドイツ人ですが、妻は(!)日本人です。

3. Verwendung bei Negation, z.B. 私は(!)日本人ではありません。

------------------------------------------------------------------

Aufgaben von =ga:

1. Subjekt: だれが(!)来ますか。

2. Objekt: 日本語が(!)わかりますか。

------------------------------------------------------------------

Man sieht also, dass beide Partikeln gaenzlich unterschiedliche Aufgaben haben. Fuer Verwirrung sorgt der Umstand, dass =wa die Partikeln =ga und =o ueberlagern kann, sodass man sie nicht mehr sieht, obwohl sie immer noch da sind. (Bei anderen Partikeln wird =wa zusaetzlich angefuegt, z.B. 5時には(!)来ます。 oder 金閣寺へは(!)行ったことがあります。)

Und zum Schluss: =ga kann es pro Verb in der Regel nur einmal (hoechstens zweimal) geben -- nennt sich (Verb)Valenz. =wa kann man in einem Satz mehrere haben, obwohl das dann nicht mehr so schoen klingt.

→ わたしは昨日は昼ご飯にはバナナを食べました。

Kommentar von yohanesu ,

Super zusammengefasst. Ich glaube, in meiner Japanisch Ausbildung hat das bisher noch keiner so auf den Punkt gebracht. Vielen Dank!

Kommentar von M1603 ,

Ich mache zur Zeit eine Zusatzausbildung in diese Richtung. Da lernt man sowas ziemlich genau.

Hab beim Verfassen des Beitrags keine Literatur zur Hand gehabt, deshalb sind einige Beispielsätze aus dem Netz. ; )

Wenn man erkennt, dass diese Partikeln etwas unterschiedlich behandelt werden müssen, dann ist das gar nicht mal mehr so schwierig....

Antwort
von Kirschkerze, 58

wa ist sozusagen eine Betonung des Subjekts und betont um welches Thema sich die Konversation jetzt dreht. Es hilft wenn man sich bei wa denkt dass da bei der Übersetzung ein "was xy betrifft" dabei steht.

Watashi wa Doitsu jin desu heißt spezifisch "was mich betrifft (...), so bin ich Deutsche" (doofes deutsch sorry XD) Watashi ga Doitsu jin desu heißt dahingegen nur "ich bin Deutsche".  

Oder spezifisch in einer Konversation:

Anna-san ga sakana o tabemasu. Thomas-san mo sakana o tabemasu. Watashi wa sakana o tabemasen

Anna-san isst Fisch, Thomas-san isst auch Fisch. Was mich betrifft: Ich esse keinen Fisch. 

Natürlich kann man im letzten Satz auch sagen watashi ga sakana o tabemasen, aber mit dem wa wird das watashi extra hervorgehoben

Kommentar von AnotherHD99 ,

Heißt das im übertragenen Sinne das man eigentlich beides verwenden könnte man aber das im entsprechenden Fall "sinnigere" verwenden sollte ?

Kommentar von AnotherHD99 ,

Jetzt verstanden vielen dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten