Frage von ammoniumcyanat, 56

japaner in russland unerwünscht?

hallo zusammen,

ich überlege seit einer längeren zeit, irgendwann nach russland zu emigrieren. ich kann mich nicht mehr entsinnen, seit wann ich es hatte - aber die russische kultur hat es mir schon immer angetan.

angefangen mit der sprache über die normen, werte, sitten, die politik... aber das ist ein anderes thema.

nun stehe ich mitten im bachelor, für den master wird es auch nur noch wenige jahre dauern. ich studiere übrigens chemie.

ich hatte überlegt, nach der promotion eventuell in russland fuß zu fassen und arbeitserfahrung zu sammeln.

leider ist mir desöfteren zu ohren gekommen, dass der rassismus in russland doch erstzunehmen sei, insbesondere wenn man eher dunkel pigmentiert ist.

um ehrlich zu sein habe ich persönlich nur von solchen fällen mitbekommen und gelesen.

ich allerdings habe japanische wurzeln und frage mich, ob wegen meines äußeren erscheinungsbildes im alltag probleme auftauchen könnten oder nicht. ich würde dann kein herumirrender sein, der sich nicht benimmt sondern im gegenteil: ich spreche fließend russisch, kann lesen und schreiben und auch sonst bin ich assimilierungsfähig. schließlich möchte ich ja dort sein.

inwiefern muss ich mir wegen meines äußeren erscheinungsbildes sorgen machen? und wie sieht es allgemein mit ostasiaten wie koreaner oder japaner aus? gibt's denn auch kulturelle differenzen und probleme? intoleranz? ih bin in deutschland aufgewachsen und bin quasi "deutscher mit migrationshinergrund." japanisch verhalten würde ich mich überhaupt icht.

vielleicht haben einige von euch ja bereits erfahrungen - oder kennen dritte, die unglücklicherweise derartige erfahrungen erleben durften.

über jede berichtserfahrung oder gar einfache meinung wäre ich sehr dankbar.

gruß,

ammoniumcyanat

Antwort
von Tonius78, 30

Also im Großen und Ganzen brauchst du dir keine Sorgen zu machen, was Intoleranz angeht. Erstens, die wird in den westlichen Massenmedien übertrieben, zweitens, es wohnen in Russland genug asiatische Völker, wie Kasachen oder Burjaten, die alles andere als slawisch aussehen.

 Was Assimilierung angeht - nun ja, in Großstädten geht es einfacher. Je weiter in die Provinz, desto mehr Stereotypen gibt es. 

Aber eine Abneigung gegen ausgerechnet Japaner gibt es sicherlich nicht. 

Kommentar von ammoniumcyanat ,

vielen lieben dank für die antwort :-)

ammoniumcyanat

Antwort
von Muromez, 7

in Russland sind nicht Japaner unerwünscht, sondern Leute die sowas verbreiten....!!!! und was Rassismus und Co. angeht, ist es dort genau so wie in Deutschland und anderen Ländern... In Deutschland werden dunklere auch immer als Kanaken und Co. bezeichnet...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community